Ihre Detektei – Detektive ermitteln Zuverlässiger Detektiv – 0800detektiv.de<br />


0800-Detektiv – Bad Friedrichshall ist Einsatzort

Gerne sind wir für Sie bundesweit tätig und kontaktierbar. Sie erreichen einen Detektiv für Bad Friedrichshall für eine diskrete Sofortberatung unter der kostenfreien Detektiv-Hotline 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584). Merken Sie sich einfach die kostenlose Vorwahl 0800 und tippen dann auf der Tastatur Ihres Telefons die Buchstaben DETEKTIV, so als würden Sie eine SMS schreiben. Unsere Detektive sind zeitnah für Sie in ganz Deutschland einsatzbereit.

Privatdetektiv für Bad Friedrichshall gesucht? Wir helfen Ihnen weiter.

bad friedrichshall ist eine stadt im landkreis heilbronn im nordosten baden-württembergs, deutschland. sie entstand 1933 durch den zusammenschluss der orte kochendorf und jagstfeld. in den jahren 1935, 1972 und 1975 erfolgten weitere eingemeindungen, das stadtrecht wurde 1951 verliehen.



Quelle: WikiPedia

Die Abhörgefahr wächst stetig

Die moderne Technologie erleichtert das Leben und die Arbeit. Aber sie erleichtert auch das Abhören. Damit steigt das Risiko eminent, dass vertrauliche Internas und Daten in dritte Hände gelangen, wo sie nichts zu suchen haben. Die  vielen Vorteile der modernen Möglichkeiten der Kommunikation wie z.B. W-LAN, VoIP (Internettelefonie) und anderen technischen Neuerungen werden häufig die dadurch entstehenden Abhörrisiken nicht beachtet. Welche Firma kann es sich schon leisten, dass seine streng vertrauliche Kommunikation beispielsweise  über Angebotskalkulationen von unbefugten Dritten abgehört werden? Diese Problemstellung gilt in gleicher Weise für den international agierenden Konzern wie auch für den regional tätigen Handwerksbetrieb.

Zur Prävention gegen den ungewollten Daten- und Informationsverlust unverzichtbar sind deshalb ganz individuelle Informationen zum Schutz des Unternehmens-Know-hows, die analog zu den gegenwärtigen technischen Möglichkeiten der Firma  umgesetzt werden können. Dabei sind nach Informationen der IHK folgende Punkte von besonderer  Bedeutung:


• Definition der existenziellen Informationen des jeweiligen Unternehmens


• Gefahrenanalyse für Lauschangriffe auf Räume


• Abhörgefahren in der Telekommunikation


• Risiken drahtloser Übertragung


• Maßnahmen zur Vorbeugung und Abwehr von Gefahrenpotenzialen


• Ermittlungsmöglichkeiten durch Forensik


Wenn Sie sicher sein wollen, dass Ihre vertraulichen Informationen auch weiter vertraulich bleiben, dann kommen Sie um bestimmte Präventivmaßnahmen nicht herum. Dazu gehört auch ein Kontrolle Ihrer Räumlichkeiten auf Abhörtechnik. Gleichzeitig wird eine Schwachstellenanalyse vorgenommen, um Gefahrenpotenziale zu minimieren. Auch ein professioneller IT-Sweep durch ausgewiesene Experten schafft Sicherheit. Lassen Sie sich von unseren Elektronikern zu den Themen Lauschabwehr, Abhörschutz, IT-Sicherheit und IT-Sweep beraten. Sie werden es nicht bereuen. Ihr Sofortkontakt: 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).
Klicken Sie hier für weitere Informationen zu den Themen Abhören und Lauschabwehr.


Fallstudie: LKW-Fahrer stiehlt Diesel

Eine große internationale Spedition verdächtigte einen ihrer Fahrer, sich durch Abzapfen von Dieselkraftstoff aus dem von ihm gefahrenen LKW zu bereichern. Der durchschnittliche Verbrauch des LKW war unverhältnismäßig hoch und nicht anders zu erklären. Der Fahrer, der privat dazu noch einen Diesel PKW fuhr, bestritt natürlich jegliche Manipulation. Auch nach der Unterredung mit ihm blieb der hohe Verbrauch unerklärlich. Der tatsächliche Verbrauch, den das Messinstrument anzeigte, erhärtete die These der Geschäftsleitung, dass der Fahrer Einfluss auf die Dieselmenge nahm.


Zur Aufklärung der Verdachtsmomente blieb nur der Einsatz Detektei Durch Auswertung des digitalen Fahrtenschreibers und der Mautabrechnung des Betreibers Toll-Collect wurden nähere Fakten bezüglich des auf einer sogenannten Linie fahrenden LKW bekannt. An Hand dieser Daten konnten die Fahr- und Ruhezeiten, sowie  die angefahrenen Parkplätze auf den Routen  weitgehend nachvollzogen werden. Besonders ein bestimmter Parkplatz geriet ins Visier der Ermittler. Da ein LKW -vor allem nachts - nicht gut ohne großen Aufwand zu observieren ist, legte der ermittelnde Detektiv sich mittels eines speziellen Fahrzeugs, welches von außen nicht einzusehen ist, dort auf die Lauer. Tatsächlich befuhr der Lastzug in der Nacht den Parkplatz. Der Fahrer stieg aus und schlug sich in die Büsche, als müsse er sich „erleichtern“. Zurück kam er mit einem 20 Liter Kanister. Mittels einer kleinen 24 Volt Pumpe, die er über die Bordelektronik betrieb, füllte er den Kanister mit Diesel aus dem Tank des LKW, versteckte den Behälter wieder im Gebüsch und fuhr weiter. Der Detektiv verständigte die Polizei, die bereits vorher von der Observation unterrichtet worden war. Die Beamten stellten den Kanister sicher. Der Fahrer wurde am nächsten Morgen nach seiner Rückkehr mit den Tatsachen konfrontiert und fristlos entlassen.


Haben auch Sie den Verdacht, dass Sie bestohlen werden? Rufen Sie an und lassen sich unverbindlich von einem Privatdetektiv beraten unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).


Auf dieser Detailseite finden Sie Informationen und Fallbeispiele, die zu den Begriffen Detektiv Bad Friedrichshall, Privatdetektiv Bad Friedrichshall, Privatermittler Bad Friedrichshall, Dedektiv Bad Friedrichshall passen und unter denen diese Seite schon gesucht wurde.
Kostenfreie Beratung unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).