Ihre Detektei – Detektive ermitteln Zuverlässiger Detektiv – 0800detektiv.de<br />


0800-Detektiv – Bad Lobenstein ist Einsatzort

Gerne sind wir für Sie bundesweit tätig und kontaktierbar. Sie erreichen einen Detektiv für Bad Lobenstein für eine diskrete Sofortberatung unter der kostenfreien Detektiv-Hotline 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584). Merken Sie sich einfach die kostenlose Vorwahl 0800 und tippen dann auf der Tastatur Ihres Telefons die Buchstaben DETEKTIV, so als würden Sie eine SMS schreiben. Unsere Detektive sind zeitnah für Sie in ganz Deutschland einsatzbereit.

Privatdetektiv für Bad Lobenstein gesucht? Wir helfen Ihnen weiter.

thumb|blick vom burgberg über die altstadt thumb|rathaus thumb|neues schloss, frontseite thumb|neues schloss, rückseite thumb|im schlosspark thumb|der pavillon im schlosspark thumb|alte wache bad lobenstein ist eine kreises lobenstein.



Quelle: WikiPedia

Mitarbeiterüberwachung

Im Falle von konkreten Verdachtsmomenten zum Nachteil der Firma darf auch eine Mitarbeiterüberwachung vorgenommen werden. Dazu kann es unterschiedliche Ansätze geben. Der Standardfall ist die ungerechtfertigte Krankmeldung, die dazu führen kann, dass eine Mitarbeiterüberwachung vorgenommen wird. Wenn es Verdachtsmomente gibt, der Krankschreibung des Arztes nicht zu trauen, weil der Mitarbeiter vielleicht bei diesem simuliert hat,  kann man den Medizinischen Dienst der Krankenkassen beauftragen, eine Untersuchung vorzunehmen. Bei Hinweisen auf  besondere Verstöße kann eine Mitarbeiterüberwachung durch Detektive in Auftrag gegeben werden. Die im Rahmen dieser Mitarbeiterüberwachung  durch die Detektive gewonnenen Beweismittel können im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung beispielsweise wegen einer fristlosen Kündigung aufgrund des durch die Detektive festgestellten Fehlverhaltens genutzt werden.


Weitere Gründe für eine Mitarbeiterüberwachung können sein der Verdacht auf Diebstahl seitens eines Mitarbeiters, der Verdacht der Sabotage durch Mitarbeiter oder der Verdacht auf Nichteinhaltung der Arbeitszeiten beispielsweise bei Dienstreisen oder speziell bei Außendienstmitarbeitern, die aus der Erfahrung von Detektiven häufig später die Arbeit aufnehmen, als sie es müssten und aufschreiben, und darüber hinaus dann auch noch eher Feierabend machen, als sie es dürften.


Diese und viele weitere Beispiele der Mitarbeiterüberwachung gehören zum Tagesgeschäft von Detekteien. Die Erfolgsquote von regelmäßig über die Jahre hinweg mehr als 80 % der Fälle, die überprüft wurden und in denen sich der Anfangsverdacht des Chefs tatsächlich bestätigte, spricht für sich. In vielen Fällen, die sich um eine Mitarbeiterüberwachung drehten, konnten übrigens die Detektivkosten nach dem Verursacherprinzip von dem überführten Arbeitnehmer zurückgefordert werden.


Wünschen Sie eine Beratung zu einer Mitarbeiterüberwachung? Gerne stehen unsere Detektive dafür bereit. Kontaktieren Sie uns kostenlos unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).

Fallstudie: Wäschediebstahl

Das junge und berufstätige Paar bewohnte eine Erdgeschosswohnung mit anschließendem Garten. Dieser war mit einem knapp 2 Meter hohen Drahtgeflecht-Zaun umgeben und durch Bewuchs nur bedingt von außen einsehbar. Wäsche wurde in der Regel abends gewaschen und am nächsten Morgen im Garten auf die Wäscheleine gehängt. Irgendwann fiel auf, dass verschiedene Oberhemden im Schrank fehlten. Man stand vor einem Rätsel und konnte sich keinen Reim darauf machen. Die Frau  vermutete, dass der Mann die Hemden bei seinen beruflichen Reisen im Hotel vergessen habe, was dieser jedoch ausschloss. Eines Abends fiel beim Abnehmen der Wäsche von der Leine auf, dass ein Hemd, was definitiv morgens aufgehängt wurde, fehlte.


Die daraufhin eingeschalteten Detektive bauten Videofallen auf mit dem Ergebnis, dass geraume Zeit später wieder ein Hemd fehlte. Allerdings war auf den Aufzeichnungen der Überwachungsanlage zur allgemeinen Überraschung keine Person zu sehen, sondern einwandfrei zu erkennen, dass das Wäschestück mit einem Stock oder ähnlich von der Leine geholt wurde.  Die Kameras wurden deshalb mit anderen Blickwinkeln neu justiert. Zunächst geschah nichts und es wurde schon befürchtet, dass der oder die Diebe argwöhnisch geworden waren. Tage später ging der Dieb aber ins Netz. Es war ein Nachbar, der Streit mit dem Paar gehabt hatte. Er war einwandfrei auf der Videoaufzeichnung zu erkennen. Um Nachbarschaftsgerede erst gar nicht aufkommen zu lassen, handelten die Detektive mit dem Überführten einen Deal aus, wobei die Bestohlenen einen finanziellen Ausgleich erhielten, dafür aber auf eine Anzeige gegen den Täter verzichteten.


Auf dieser Detailseite finden Sie Informationen und Fallbeispiele, die zu den Begriffen Detektiv Bad Lobenstein, Privatdetektiv Bad Lobenstein, Privatermittler Bad Lobenstein, Dedektiv Bad Lobenstein passen und unter denen diese Seite schon gesucht wurde.
Kostenfreie Beratung unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).