Ihre Detektei – Detektive ermitteln Zuverlässiger Detektiv – 0800detektiv.de<br />


0800-Detektiv – Bad Teinach-Zavelstein ist Einsatzort

Gerne sind wir für Sie bundesweit tätig und kontaktierbar. Sie erreichen einen Detektiv für Bad Teinach-Zavelstein für eine diskrete Sofortberatung unter der kostenfreien Detektiv-Hotline 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584). Merken Sie sich einfach die kostenlose Vorwahl 0800 und tippen dann auf der Tastatur Ihres Telefons die Buchstaben DETEKTIV, so als würden Sie eine SMS schreiben. Unsere Detektive sind zeitnah für Sie in ganz Deutschland einsatzbereit.

Privatdetektiv für Bad Teinach-Zavelstein gesucht? Wir helfen Ihnen weiter.

bad teinach-zavelstein ist ein luftkurort mit rund 3.000 einwohnern im landkreis calw, etwa fünf kilometer von der kreisstadt calw entfernt. <!--



Quelle: WikiPedia

Deutsche sind Weltmeister - bei Arztbesuchen und im Blaumachen

Statistiken belegen, dass Firmen werden weit öfter von jüngeren Mitarbeitern betrogen werden als von älteren. Jüngere neigen dazu, eher "blau zu machen". Überhaupt kränkeln die Deutschen so oft wie sonst nirgends auf der Welt.
Die Deutschen sind nach einer Studie der Barmer GEK Worldchampions bei Arztbesuchen. In keiner anderen Nation der Welt gehen die Arbeitnehmer so oft zum Arzt wie in Deutschland. Im Durchschnitt kommen die Deutschen auf 18,1 Arztbesuche pro Jahr, von denen übrigens überdurchschnittlich viele an Montagen wahrgenommen werden.

Die Untersuchung bestätigt die interne Statistik unserer Privatdetektei. Laut derer wird montags nach einem "aufreibenden" Wochenende häufig  blaugemacht. Urlaub mit dem gelben Schein nennt sich dann das Motto. Ein Privatdetektiv kann für Sie feststellen, ob der vorgeblich Kranke sich genesungswidrig verhält, denn eine Krankschreibung stellt keine Berechtigung dar, um den Arbeitgeber zu hintergehen. Eine Überprüfung sollte freilich nur vorgenommen werden, wenn ein konkreter Anfangsverdacht besteht, wonach es sich um einen Fall von Blaumachen handelt.

Bei einer Allensbach-Umfrage stellte sich heraus, dass 31,9 % der 16-29 jährigen Arbeitnehmer zugaben, sich arbeitsunfähig zu melden, obgleich sie faktisch nicht krank, sondern arbeitsfähig sind.

Bei den über 60-jährigen Arbeitnehmern fiel der Wert der Krankheitsheuchler und Betrüger übrigens auf weniger als 10 %.

Haben auch Sie die Befürchtung, dass Ihre Mitarbeiter Sie bei der Arbeitsunfähigkeitsmeldung beschwindeln und allzu leichtfertig den gelben Urlaubsschein gebrauchen? Bei einem hohen Krankenstand sollten Sie tätig werden. Lassen Sie sich unverbindlich von einem Detektiv beraten unter:

0800-DETEKTIV  (0800  - 33 83 584)

Erhebung

Im Sinne der detektivischen Arbeit ist die Erhebung die zielgerichtete Untersuchung eines Sachverhaltes zum Beispiel durch Befragung, Beobachtung oder auch Zählung. Eine Erhebung kann durch den Detektiv in Form einer mündlichen Befragung oder durch Beobachtung erfolgen. Dabei unterscheidet man zwischen einer offenen und einer verdeckten Erhebung.  Bei einer offenen Erhebung befragt der Detektiv die Auskunftsperson unter Angabe der wahren Gründe und der Identität zu einem Sachverhalt. Dem gegenüber steht die verdeckte Erhebung, die auch legendierte Erhebung genannt wird. Bei der verdeckten Erhebung befragt der Detektiv eine Person  unter einem unauffälligen Vorwand, auch Legende genannt. Ziel der verdeckten Erhebung ist die Informationsgewinnung ohne dass die Auskunftsperson oder auch Zielperson überhaupt weiß, worum es bei der Befragung tatsächlich ging. Im Zusammenhang mit derartigen Befragungen spricht man auch von der Thematik Beweiserhebung.


Übrigens, der Begriff Erhebung wie auch der Begriff der Beweiserhebung wird bei deutschen Detekteien eher selten genutzt, während er in Österreich bei Detekteien an der Tagesordnung im detektivischen Sprachgebrauch ist.  Von der Arbeitsweise unterscheidet sich freilich der deutsche Detektiv nicht vom Detektiv in Österreich, wohl aber von der Berufsbezeichnung, da der Begriff Privatdetektiv in Österreich im behördlichen Sprachgebrauch abgeschafft wurde und durch die Bezeichnung Berufsdetektiv ersetzt wurde, während die Begriffsbezeichnung in Deutschland frei bleibt und in der Regel Detektiv oder Privatdetektiv lautet, manchmal aber auch Privatermittler. All diese Begriffe machen aber keinen Unterschied bei einer Erhebung oder Beweiserhebung, die durch Detektive in Deutschland und Detektive in Österreich in gleicher Weise durchgeführt wird.


Haben Sie Bedarf und benötigen eine Beweiserhebung? Gerne helfen wir Ihnen in Deutschland und auch Österreich professionell weiter. Rufen Sie uns kostenfrei an unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).


Auf dieser Detailseite finden Sie Informationen und Fallbeispiele, die zu den Begriffen Detektiv Bad Teinach-Zavelstein, Privatdetektiv Bad Teinach-Zavelstein, Privatermittler Bad Teinach-Zavelstein, Dedektiv Bad Teinach-Zavelstein passen und unter denen diese Seite schon gesucht wurde.
Kostenfreie Beratung unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).