Ihre Detektei – Detektive ermitteln Ihre Detektei – Detektive ermitteln


0800-Detektiv – Bad Wurzach ist Einsatzort

Gerne sind wir für Sie bundesweit tätig und kontaktierbar. Sie erreichen einen Detektiv für Bad Wurzach für eine diskrete Sofortberatung unter der kostenfreien Detektiv-Hotline 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584). Merken Sie sich einfach die kostenlose Vorwahl 0800 und tippen dann auf der Tastatur Ihres Telefons die Buchstaben DETEKTIV, so als würden Sie eine SMS schreiben. Unsere Detektive sind zeitnah für Sie in ganz Deutschland einsatzbereit.

Privatdetektiv für Bad Wurzach gesucht? Wir helfen Ihnen weiter.

bad wurzach ist eine kleine bad. der fläche nach ist bad wurzach nach drittgrößte gemeinde des bundeslandes.



Quelle: WikiPedia

Fallstudie: Betrug mit TÜV-Plaketten aufgeklärt

Eine Gesellschaft zur Kontrolle von technischen Sicherheitsaspekten an Motorfahrzeugen befürchtete, dass ein Prüfer die Plaketten in nicht legaler Art  an unbefugte dritte Personen übergab, ohne dass der Prüfer tatsächlich eine Prüfung an den abzunehmenden Fahrzeugen vornahm.


Aus diesem Grund wurde dieser im Tatverdacht stehende Prüfer zum einen einer Überwachung durch Detektive unterzogen um zu ermitteln, welche Fahrzeuge er tatsächlich kontrollierte und zum anderen wurden zurückliegende Prüfvorgänge auf eventuell verdächtige Manipulationen hin überprüft.


Der Vergleich der  Beobachtungsberichte der ermittelnden Privatdetektive mit den Protokollen der Prüfungen ergab dann eine nicht erklärbare Abweichung zwischen Soll- und Ist-Werten. Gleichzeitig ergaben Überprüfungen von Prüfvorgängen, die weiter in der Vergangenheit lagen, dass auch dort Ungereimtheiten vorlagen, die unerklärlich waren. So war ein Fahrzeug zum Zeitpunkt der angeblich vorgenommen technischen Prüfung sicher und beweisbar nicht in der Nähe der Räumlichkeiten der Prüfstelle gewesen, so dass eine Prüfung des Fahrzeuges nicht vorgenommen worden sein konnte. Ein zweites Fahrzeug hatte trotz kürzlich angeblich erfolgter erfolgreicher Prüfung keine fachgerechte Plakette, so dass auch hier unerklärbare Ungereimtheiten vorlagen. Nachdem die Privatermittler auch weitere verdächtige Fälle herausgearbeitet hatten, zog die auftraggebende Organisation sofort die Notbremse und nahm den Prüfer aus dem Dienst. Die aus dem Verhalten des Prüfers resultierenden strafrechtlichen Konsequenzen sind übrigens erheblich. Dabei mussten die Privatermittler als Zeugen vor den Behörden aussagen.

Fallstudie: Blumengroßhandel wird bestohlen

Bei einem Blumengroßhandel stimmte einiges offensichtlich nicht mehr. Immer größer wurden die Fehlmengen und die Firmenleitung stand vor einem Rätsel. Alle Kontrollmechanismen dachte man ausgeschöpft zu haben. Schließlich holte man sich Rat bei einer Detektei. Die durchgeführte Sachstandanalyse brachte zunächst keine Erkenntnisse. Dann wurden die Fahrerkarten, die Aufzeichnungen aus den Kontrollgeräten der einzelnen Fahrzeuge, inklusive der Mautabrechnungen, mit den Tourenplänen verglichen. Wahrlich eine nerventötende Arbeit, aber es gab neue Erkenntnisse. Es stellte sich heraus, dass zumindest eines der Fahrzeuge an bestimmten Tagen eine andere Route nahm, als vorgesehen, bzw. nötig war.


Daraufhin observierten die Detektive diesen LKW, zunächst aber ohne ein Ergebnis, bis dieser an einem Tag die vorgesehene Tourenstrecke verließ. Genau, wie die Detektive dieses bei den alten Fahrdaten festgestellt hatten, verlief die aktuelle Fahrt, so dass man schon während der Observation ahnen konnte, wo der Wagen halten würde. Er fuhr auf einen kleinen, neben der Bundesstraße liegenden Parkplatz. Dort hatte offensichtlich bereits ein Sprinter auf den LKW gewartet. Alles ging blitzschnell. Der LKW Fahrer ließ die Ladebordwand herunter, während der Sprinter rückwärts davor fuhr. Eine Vielzahl in großen Pappkartons verpackte Blumenpakete landeten in dem Sprinter. Anschließend wollten beide Fahrer ihre Fahrt fortsetzten, was die Detektive jedoch verhinderten. Sowohl der Auftraggeber, als auch die Polizei wurden verständigt. Dabei stellte es sich heraus, dass es sich bei dem Sprinterfahrer um einen Kunden handelte, der in letzter Zeit auffallend wenig gekauft hatte. Jetzt hatte man die Erklärung.


Werden auch Sie bestohlen und hintergangen? Wenn Sie Gewissheit haben möchten, so rufen Sie an und lassen sich von einem Privatdetektiv unverbindlich beraten: 0800 – DETEKTIV (0800-33 83 584).


Auf dieser Detailseite finden Sie Informationen und Fallbeispiele, die zu den Begriffen Detektiv Bad Wurzach, Privatdetektiv Bad Wurzach, Privatermittler Bad Wurzach, Dedektiv Bad Wurzach passen und unter denen diese Seite schon gesucht wurde.
Kostenfreie Beratung unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).