Ihre Detektei – Detektive ermitteln 0800detektiv.de - Detektive ermitteln


0800-Detektiv – Berga/Elster ist Einsatzort

Gerne sind wir für Sie bundesweit tätig und kontaktierbar. Sie erreichen einen Detektiv für Berga/Elster für eine diskrete Sofortberatung unter der kostenfreien Detektiv-Hotline 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584). Merken Sie sich einfach die kostenlose Vorwahl 0800 und tippen dann auf der Tastatur Ihres Telefons die Buchstaben DETEKTIV, so als würden Sie eine SMS schreiben. Unsere Detektive sind zeitnah für Sie in ganz Deutschland einsatzbereit.

Privatdetektiv für Berga/Elster gesucht? Wir helfen Ihnen weiter.

berga/elster ist eine kleinstadt im osten des freistaats thüringen.



Quelle: WikiPedia

Fallstudie: Versicherungsbetrug

Ein angeblich Berufsunfähiger meldete einer Versicherung, dass er als Folge eines Unfalles nicht mehr seinen Beruf ausüben könne. Dabei forderte der die Versicherung auf, ihm die vertraglich festgelegten hohen Entschädigungszahlungen auszuzahlen. Die Versicherung hatte nach gründlicher Prüfung des Falles berechtigte Zweifel, dass der Berufsunfähige tatsächlich gesundheitlich derart beeinträchtigt war, wie er es angab. Daher entschied die Versicherung, die Zweifel von einer Detektei prüfen zu lassen.


Eine Beobachtung durch 2 Privatdetektive ergab recht schnell ein komplett anderes Bild, als es der angeblich schwer Kranke simulierte. Konträr zu den ärztlichen Gutachten und eigenen Angaben des „Arbeitsunfähigen“ stellte sich jedoch heraus, dass dieser uneingeschränkt und nach wie vor ganztägig in seinem Beruf  tätig war, indem er in einem Betrieb, der offiziell seiner Lebensgefährtin gehörte, arbeitete. Mit den kontinuierlich stattfindenden Observationen konnte nachgewiesen werden, dass nahezu an allen überprüften Tagen der angeblich Arbeitsunfähige eindeutig einer Arbeitstätigkeit nachging. Ihm konnte nachgewiesen werden, dass er in der Lage war, über viele Stunden hinweg die  Arbeit seines Berufes doch noch auszuüben, im Gegensatz zu allen Gutachten, die das Gegenteil bestätigten. Die Versicherung konnte aufgrund der geänderten Ausgangslage die weitere Zahlung einstellen.

Fallstudie: Arbeitnehmerin arbeitete schwarz im Krankenstand

Eine süddeutsche Firma hatte seit längerem  begründete Verdachtsmomente, dass eine häufig kranke Arbeitnehmerin während des vorgeblichen Krankheitszeitraumes einer Schwarzarbeit nachging. In vorliegenden Fall sah es so aus, dass der Gatte dieser Arbeitnehmerin ein eigenes  Gastronomieunternehmen betrieb.


Die durchgeführten Beobachtungen der laut Attest kranken Frau ergaben, dass die Dame ohne Einschränkungen  tatsächlich tatkräftig im Lokal ihres Mannes in Vollzeit tätig war und dabei das Lokal sogar weit überwiegend komplett eigenständig leitete. Die gesammelten Beweise, die durch die Detektive in Schriftform und zusätzlichen Videoaufnahmen präsentiert wurden, enthielten sogar eine Quittung, die während eines Testbesuches eines Detektivs im Lokal von der Simulantin für die eingenommenen Speisen erbeten wurde und tatsächlich von der Frau ausgestellt wurde. Das Beweismaterial reichte aus, um eine sofortige Kündigung des Arbeitsverhältnisses zu begründen. Haben auch Sie den Verdacht, dass einer Ihrer Mitarbeiter eine Krankheit nur simuliert, um während des Krankenstandes einer Schwarzarbeit nachzugehen? Dann sprechen Sie mit unserer Detektei unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).


Auf dieser Detailseite finden Sie Informationen und Fallbeispiele, die zu den Begriffen Detektiv Berga/Elster, Privatdetektiv Berga/Elster, Privatermittler Berga/Elster, Dedektiv Berga/Elster passen und unter denen diese Seite schon gesucht wurde.
Kostenfreie Beratung unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).