Ihre Detektei – Detektive ermitteln Zuverlässiger Detektiv – 0800detektiv.de<br />


0800-Detektiv – Bottrop ist Einsatzort

Gerne sind wir für Sie bundesweit tätig und kontaktierbar. Sie erreichen einen Detektiv für Bottrop für eine diskrete Sofortberatung unter der kostenfreien Detektiv-Hotline 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584). Merken Sie sich einfach die kostenlose Vorwahl 0800 und tippen dann auf der Tastatur Ihres Telefons die Buchstaben DETEKTIV, so als würden Sie eine SMS schreiben. Unsere Detektive sind zeitnah für Sie in ganz Deutschland einsatzbereit.

Privatdetektiv für Bottrop gesucht? Wir helfen Ihnen weiter.

die kreisfreie stadt bottrop liegt im nordwesten des ruhrgebiets in nordrhein-westfalen. verwaltungsmäßig gehört sie zum regierungsbezirk münster. sie ist mitglied im landschaftsverband westfalen-lippe und im regionalverband ruhr.



Quelle: WikiPedia

Fallstudie: Sachbeschädigung im Jagdrevier

In verschiedenen Jagdrevieren waren in der Vergangenheit diverse jagdliche Einrichtungen (hier Hochsitze) von Unbekannten beschädigt bzw. unbrauchbar gemacht worden. So wurden stützende Holzpfähle und Leitern durchgesägt oder zumindest angesägt, Türen der Hochsitze  aus den Angeln gerissen, manchmal Scheiben aus Plexiglas mit brutaler Gewalt zertrümmert und die Innenräume der Hochsitze verwüstet. Geschädigte Jagdpächter und Eigenjagdbesitzer hatten sich vergeblich bemüht, den oder die Täter zu fassen. Die Anzeigen bei der Polizei verliefen ohne Resultat. In Tageszeitungen und in der Jagdlichen Presse war über den Vandalismus im Jagdrevier berichtet worden. Einem Pächter war aufgefallen, dass die Täter offenbar nach einem Schema die Tatorte wechselten; es ging quasi reihum. Er rechnete sich aus, dass seine Einrichtungen – wenn es weiter so lief – ebenfalls „dran wären“. Deshalb wurden Detektive im Rahmen einer Präventivmaßnahme beauftragt. Diese installierten Kameras in verschiedene geschlossene Hochsitze, ausgerüstet mit Bewegungsmelder, mit Blick nach außen. Einige Wochen lang lieferten die Kameras ausschließlich Bilder von Wild, das in der Nähe vorbeigewechselt war. Das änderte sich an dem Tag, als ein Hochsitz – mit Kamera bestückt – umgestürzt wurde, indem die Pfosten durchgesägt wurden. Vom Täter gab es einige einwandfreie Aufnahmen, als er die Säge unter dem Anorak hervorholte. Er konnte leicht identifiziert werden, denn es handelte sich um einen hinreichend bekannten Mann; einer von denen, die gegen „alles“ sind, auch gegen die Ausübung der Jagd. Der Tatbestand wurde zur Anzeige gebracht. Finanziell war bei dem Täter hinsichtlich des angerichteten Schadens allerdings nichts zu holen, da er amtsbekannt unpfändbar war. Der Jagdpächter blieb zwar auf den Detektivkosten sitzen, allerdings gab es in dieser Gegend anschließend auch keine Beschädigungen mehr.

Achtung Falle: Skimming

In der modernen Zeit haben wir uns angewöhnt, viele Beträge bei Einkäufen nicht mehr mit Bargeld zu bezahlen, sondern mit einer Kreditkarte, was in der Regel äußerst praktisch ist und häufig sogar noch dazu führt, dass die per Kreditkarte getätigten Ausgaben auch noch automatisch zu Bonuspunkten führen, die später in Sachprämien umgewandelt werden können. 


Die Zahlungsfreude per Kreditkarte haben sich gewiefte Betrüger zu Nutze gemacht, um auf einfache Art und Weise an Daten und somit an das Geld anderer Leute zu kommen. 


Bekannt wurde der Fall des Skimmings durch ein sehr populäres Restaurant bei dem viele Gäste per Kreditkarte zahlten. Viele Gäste des Restaurants mussten später feststellen, dass sie offenbar Opfer einer groß angelegten Betrugsmasche waren. Mittels des Skimmings hatten kriminelle Mitarbeiter des Restaurants die Kreditkartendaten gespeichert. Aus diesen Kreditkartendaten wurden später Duplikate gefertigt, die sämtliche Informationen der Originale enthielten, ohne dass die Besitzer der Karten etwas davon wussten. 


Um sich vor Betrugsmaschen dieser Art zu schützen, sollten Sie möglichst die Karte nicht aus der Hand geben, sondern auf eine Zahlung in ihrem Beisein bestehen. Überprüfen Sie ihre monatlichen Kreditkartenrechnungen regelmäßig ausführlich, insbesondere wenn es um ungewöhnliche Transaktionen geht, die Sie nicht sofort nachvollziehen können. Überprüfen Sie ebenfalls, ob auf Ihrem Kreditkartenkonto nicht möglicherweise weitere Unterkonten errichtet wurden, von denen Sie nichts wissen. 


Falls auf Sie ein Opfer des sogenannten Identity Theft (Identitätsdiebstahl) wurden, ist es unbedingt notwendig die Behörden einzuschalten, mit den Gläubigern zu reden und die Ausgaben anzufechten. Üblicherweise ist für zweifelhafte Zahlungen mit Ihrer Kreditkarte eine solche Anfechtung möglich. Der einfachste Schutz ist jedoch immer am effektivsten: Die Karte nie unbeaufsichtigt weggeben. 


Der Begriff Skimming wird auch dann genutzt, wenn illegal die Daten von Bank- oder EC-Karten ausspioniert werden.


Auf dieser Detailseite finden Sie Informationen und Fallbeispiele, die zu den Begriffen Detektiv Bottrop, Privatdetektiv Bottrop, Privatermittler Bottrop, Dedektiv Bottrop passen und unter denen diese Seite schon gesucht wurde.
Kostenfreie Beratung unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).