Ihre Detektei – Detektive ermitteln 0800detektiv.de - Detektive ermitteln


0800-Detektiv – Dresden ist Einsatzort

Gerne sind wir für Sie bundesweit tätig und kontaktierbar. Sie erreichen einen Detektiv für Dresden für eine diskrete Sofortberatung unter der kostenfreien Detektiv-Hotline 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584). Merken Sie sich einfach die kostenlose Vorwahl 0800 und tippen dann auf der Tastatur Ihres Telefons die Buchstaben DETEKTIV, so als würden Sie eine SMS schreiben. Unsere Detektive sind zeitnah für Sie in ganz Deutschland einsatzbereit.

Privatdetektiv für Dresden gesucht? Wir helfen Ihnen weiter.

miniatur|die historische innenstadt dresdens miniatur|dresden bei dämmerung miniatur|luftbild der dresdner altstadt am elbufer <br clear="all"/>



Quelle: WikiPedia

Anzeichen für fremdgehende Frauen

Wenn Frauen fremdgehen, muss man berücksichtigen, dass die typischen Anzeichens des Fremdgehens, die für Männer signifikant sind, nicht zwangsläufig auch für Frauen gelten. Tatsächlichen spielen bei Frauen oft emotionale Aspekte eine weit größere Rolle als bei Männern. Hinzu kommt, dass Männer scheinbar nicht diesen siebten Sinn haben, den Frauen oft beweisen, wenn es darum geht, Fremdgehen zu erkennen. Während eine Frau ein einziges Haar auf dem Jackett ihres Mannes noch aus 100 Metern Entfernung sieht, ist es scheinbar so, dass Männer viele Indizien und Anzeichen einfach komplett übersehen und weiter völlig ahnungslos sind.


Objektiv gesehen sind die wichtigsten Anzeichen, dass ein Frau fremdgeht, die nachfolgenden.


Zunächst sind es diese unerklärlichen Kleinigkeiten, die aufmerksam machen sollten. In der Tat unterscheiden sich Männer von Frauen alleine schon bezogen darauf, dass bei fremdgehenden Frauen oft nur kleinste schleichende Veränderungen im Auftreten festzustellen sind, während es bei den Männern eher die ganz augenscheinlichen Hinweise sind.


Frauen neigen ohnehin dazu, schon recht schnell Vorwürfe in Richtung des vorgeblich fremdgehenden Mannes zu richten, auch wenn der tatsächliche Beweis für das Fremdgehen noch gar nicht erbracht ist. Das bietet Männern dann die Gelegenheit, alles abzustreiten und ihre Geheimnisse noch besser zu verstecken. Männer sind mit Vorwürfen zurückhaltender. Hat ein Mann aber die Vermutung, seine Frau könnte fremdgehen, so sollte er möglichst die Augen aufhalten, ob es unerklärliche Kleinigkeiten gibt, die aufmerksam machen sollten, eben Kleinigkeiten, die sie vergessen hat zu vertuschen. Eigentlich ist es so, dass sie umso mehr Kleinigkeiten feststellen können, je weniger argwöhnisch Sie sich Ihrer Frau gegenüber  geben. Diese Kleinigkeiten können kleine Geschenke sein, die nicht von Ihnen stammen, eine SMS, die nicht gelöscht wurde, eine zunehmende Anzahl von Anrufen auf  dem Handy Ihrer Frau, bei denen sich angeblich jemand verwählt hat, sofern diese Gespräche in Ihrer Gegenwart angenommen werden.


Ein weiteres Indiz kann sein, dass Ihre Frau in gewisser Weise Ihnen gegenüber distanziert zu sein scheint und tagsüber vor sich hin träumt. Tatsächlich ist es nämlich so, dass Frauen in ein Affäre weit mehr Emotionen legen, als es Männer tun. Wenn sie üblicherweise vieles mit Ihrer Frau teilen, nun aber bemerken, dass Ihre Frau irgendwie abwesend scheint, selbst wenn Sie sich mit ihr unterhalten, dann ist das definitiv ein Anzeichen dafür, dass vielleicht etwas "im Busche"  ist. Es könnte nämlich sein, dass sie sich emotional von Ihnen schon entfernt hat, da ihre Gedanken und Gefühle bei einem anderen Mann sind.


Gleichfalls ein Anzeichen für das Fremdgehen Ihrer Frau ist es, wenn sie plötzlich kein Interesse mehr an den Dingen zeigt, denen sie sich sonst immer so intensiv gewidmet hat. Das können ganz einfache Dinge des täglichen Lebens sein, wie die Freude am Kochen, das Joggen am Morgen oder was sie sonst früher regelmäßig gemacht hat.  Wenn all die Dinge des Haushaltes und des Familienlebens nicht mehr von Relevanz sind, dann sollten Sie aufmerksam sein. Es könnte ein anderer Mann dahinter stecken. Wenn sie dann noch mit leerem Blick scheinbar ins Leere starrt, Sie nicht mehr freudig bei Ihrer Rückkehr nach Hause begrüßt, und sie beim Sex keine Emotionen mehr zeigt, sollten Sie sich Gedanken machen. Natürlich muss kein anderer Mann dahinter stecken, aber es könnte so sein. Konfrontieren Sie Ihre Frau nicht damit, solange Sie keine Beweise haben - das macht die Beweisführung oft noch schwerer wenn nicht sogar manchmal unmöglich. Aber bitte seien Sie sich auch dessen bewusst: All diese Anzeichen müssen nicht zwingend bedeuten, dass Ihre Frau fremdgeht. Aber diese Anzeichen für eine untreue Frau sollten Sie zumindest aufmerksam machen und sie sind es vielleicht wert, dass ein paar Schritte unternommen werden, um klärende Gewissheit zu erlangen. Der Einsatz einer Detektei zu Beobachtung Ihrer Frau könnte dazu beitragen, dass Sie sich wirkliche  Klarheit über Treue oder aber Untreue verschaffen können. Sprechen Sie mit einem Privatdetektiv unseres Teams, um sich unverbindlich beraten zu lassen und zu erfahren, was man in Ihrem Fall machen könnte, um endgültige Gewissheit zu bekommen. Sie erreichen einen Detektiv kostenfrei unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).


Plagen Sie sich also nicht länger mit der Frage herum, woran merke ich, dass sie mich betrügt, sondern schaffen Sie Fakten, um der quälenden Ungewissheit ein Ende zu machen. Ein Privatdetektiv unterstützt Sie dabei.


Lesen Sie bitte auch den Artikel, wie Sie einen Seitensprung erkennen können.

Heiratsschwindler Nigeria

Die Welt ist durch das Internet zweifelsfrei kleiner geworden. Die internationalen Verzahnungen führen zu sehr leichten Kommunikationen weltweit. Auch windige Betrüger wissen das und machen sich das zu Nutze. Besonders zu warnen ist vor skrupellosen Heiratsschwindlern aus Nigeria. Diese Verbrecher geben sich freilich nicht als solche zu erkennen und sagen auch nicht, dass sie aus Nigeria kommen. Vielmehr ist es so, dass sich die Heiratsschwindler aus Nigeria einen seriösen Anschein geben und sich Bilder von weißen Männern aus dem Internet stehlen und dann eine Scheinidentität eines Soldaten, eines Arztes oder eines Geschäftsmannes annehmen.

Vorgehensweise der Heiratsschwindler aus Nigeria


Nachdem ein Profil mit einem Foto eines seriösen oder aber gutaussehenden weißen Mannes angelegt wurde, versuchen die Betrüger, die fast alle schwarz sind, per E-Mail, Skype, Chat, Facebook, Partnerbörsen oder sonstwie den Kontakt zu ihren späteren Opfern aufzunehmen. Ist das erst mal gelungen, wird das Netz um die Frauen gespannt, die später ausgenommen werden sollen.

Die Betrüger erschleichen sich durch ständigen E-Mail-Kontakt langsam aber sicher das Vertrauen der Frauen. Täglich mehrfach kommen aufmerksame E-Mails, geschmückt mit wundervollen Worten und Komplimenten. Es folgen lange Chats und nach kurzer Zeit sind die Schwindler ein fester Bestandteil des täglichen Lebens der späteren Opfer. Es kommt was kommen muss: Eine  plötzliche Notlage oder auch die einmalige Gelegenheit für ein sehr lukratives Geschäft, für das man aber ein bestimmtes Eigenkapital haben muss. Nur dummerweise hat der Schwindler gerade nicht genügend Geld flüssig. Er fragt manchmal gar nicht nach einer finanziellen Hilfe, sondern berichtet einfach von der Ausgangslage, wegen der er gerade im Moment kurzzeitig finanzielle Mittel braucht. Und häufig kommt von ganz alleine das Hilfsangebot der ahnungslosen Opfer: Möglicherweise kann ich dir aushelfen. Spätestens dann sitzt das Opfer in der Falle, denn nichts anderes wollte der Betrüger, der dieses Angebot annehmen wird und natürliche eine baldige Rückzahlung in Aussicht stellt.

Bietet eine Frau dem Heiratsschwindler die Hilfe nicht von alleine an, wird die angebliche Notsituation noch dringender und die Frage um Hilfe wird unvermittelt zum Hauptthema aller Gespräche. Von Vertrauen ist die Rede, gemeinsamer Zukunft, und die Forderungen werden immer massiver. Die Frau zahlt dann in der Regel per Western Union. Die Zahlung erfolgt in bar. Dabei gibt es stets plausible Erklärungen, warum das Geld nicht nach London, nach England oder die USA, Kanada oder Australien geschickt werden soll, wo der Betrüger ja angeblich herkommt und wohnt, sondern ausgerechnet nach Nigeria.  Es ist müßig zu sagen, dass das Opfer das Geld nie wieder sieht. Das Gegenteil ist der Fall. Nach der ersten Zahlung wird versucht, noch mehr Geld zu erschwindeln. Wegen unvorhersehbarer Umstände wird um eine weitere Überweisung gebeten, bis das Opfer kein Geld mehr hat. Dann rät man dem Opfer, Geld bei der Bank aufzunehmen, sich welches bei Freunden oder Verwandten zu leihen oder die Lebensversicherung aufzulösen.

Unser Rat: Zahlen Sie NIE. Wirklich NIEMALS, egal was man Ihnen für Gründe auftischt. Alle Gründe sind frei erfunden. Wenn Sie Gewissheit darüber haben wollen, ob auch Ihr Chatpartner ein Betrüger ist oder vielleicht doch seriös, können unsere Privatdetektive diesen mit einfachen Mitteln schnell und kostengünstig weltweit überprüfen, damit Sie Klarheit bekommen, ob Sie es mit einem Schwindler zu tun haben oder nicht. Schicken Sie uns mittels des Kontaktformulars, das Sie links in der Navigation finden, Ihre Rufnummer und ein Detektiv ruft Sie unverbindlich zurück. Reagieren Sie besser jetzt, bevor Sie einem Heiratsschwindler aus Nigeria in die Falle gehen.

Wichtige Webseiten zu dem Thema Heiratsschwindler Nigeria


Klicken Sie einfach auf die Überschriften und Sie gelangen zu den informativen, kostenfreien Webseiten:

Bericht WDR2 über Vorschussbetrug

Artikel Wikipedia über Romance Scammer

Facebook Seite zum Erkennen von Heiratsschwindlern


Auf dieser Detailseite finden Sie Informationen und Fallbeispiele, die zu den Begriffen Detektiv Dresden, Privatdetektiv Dresden, Privatermittler Dresden, Dedektiv Dresden passen und unter denen diese Seite schon gesucht wurde.
Kostenfreie Beratung unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).