Ihre Detektei – Detektive ermitteln Ihre Detektei – Detektive ermitteln


0800-Detektiv – Eckernförde ist Einsatzort

Gerne sind wir für Sie bundesweit tätig und kontaktierbar. Sie erreichen einen Detektiv für Eckernförde für eine diskrete Sofortberatung unter der kostenfreien Detektiv-Hotline 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584). Merken Sie sich einfach die kostenlose Vorwahl 0800 und tippen dann auf der Tastatur Ihres Telefons die Buchstaben DETEKTIV, so als würden Sie eine SMS schreiben. Unsere Detektive sind zeitnah für Sie in ganz Deutschland einsatzbereit.

Privatdetektiv für Eckernförde gesucht? Wir helfen Ihnen weiter.

thumb|hafen mit holzbrücke eckernförde (dänisch: egernførde, seltener ekernførde oder egernfjord, plattdeutsch: eckernföör, auch eckernför, in angeldänisch: nysted, schleswig, bundesland kreises eckernförde. im engeren sinne findet der begriff eckernförde vor ort auch als abgrenzungsbegriff zum stadtteil borby weiterhin verwendung.



Quelle: WikiPedia

Personensuche

Die Personensuche ist ein gängiges Tätigkeitsfeld für Detektive. Bei der Suche nach Personen kann es um verschiedenste Sachverhalte gehen, wie zum Beispiel die Suche nach Schuldnern, die wie vom Erdboden verschwunden sind, die Suche nach Familienmitgliedern, die Suche nach Erben oder auch einfach nur die Suche nach einem alten Freund oder einer alten Freundin, die man aus den Augen verloren hat. Nicht zu vergessen sind natürlich auch Suchaufträge nach Personen, die sich Ihrer Pflicht zur Zahlung von Unterhalt zu entziehen versuchen.


In der Regel ist es bei der Personensuche nicht mit einer einfachen Einwohnermeldeamtsanfrage getan. Das haben die Kunden meist schon selber vergeblich versucht. Auch die Nutzung einer Personensuchmaschine hilft in solchen Fällen meist nicht weiter. Um erfolgreich die untergetauchte oder verschwundene Person finden zu können, bedarf es meist größerer Anstrengungen. Je mehr Ausgangsdaten von der gesuchten Person vorhanden sind, desto besser. Je weniger Daten es gibt, desto schwieriger kann es werden. Die Suche nach einem Heinz Müller, von dem man nur weiß, dass er mal in Bayern gewohnt hat, ist allerdings ziemlich sinnlos. Etwas genauer sollten die Daten schon sein.


Ob eine Personensuche erfolgreich sein wird, weiß man leider vorher nie. Es gibt Menschen, die kann man nicht finden. Dient jemand nun in der französischen Fremdenlegion oder als Nichtsesshafter auf der Straße, dann wird auch ein Detektiv an seine Grenzen stoßen. Was eine Detektei speziell in Ihrem Fall von Personensuche machen kann, erfahren Sie bei einer unverbindlichen Beratung über die kostenfreie Detektivhotline 0800-DETEKTIV (o800-33 83 584).

Begriffsherkunft Detektiv

Die Herkunft des Wortes Detektiv kann auf die lateinische Sprache zurückgeführt werden. Das Ursprungswort lautete 'degetere'. Detegere heißt übersetzt aufdecken, enthüllen und entdecken.

Der in Deutschland geläufige Begriff Detektiv, oder auch Privatdetektiv, entstammt  der Übersetzung des englischen Begriffes 'private detective'.  Mit  'detective' wird im englischen Sprachraum ein  Dienstgrad bei der Polizei bezeichnet. Die Formulierung Private Detective soll wiederum den Unterschied zwischen einem Privatermittler und einem Staatsbeamten ermöglichen, bei dem es sich dann um einen Police Detective handelt.  Aus dieser Bezeichnung Private Detective wurde im deutschen Sprachraum der Begriff Privatdetektiv, wobei die offizielle Berufsbezeichnung in Österreich Berufsdetektiv lautet, aber im umgangssprachlichen Bereich eher nicht genutzt wird, sondern vielmehr auch die in Deutschland gängigen Begriffe Detektiv oder auch Privatdetektiv.  Heute wird gerne unterschieden zwischen einem Privatdetektiv und einem Wirtschaftsdetektiv, wobei die Übergänge aber fließend sind. Hintergrund sind einfach die Auftraggebe und die Arbeitsfelder, die man allerdings nicht sauber trennen kann.

Übrigens - eine Lizenz für einen Detektiv, von der man im Fernsehen oft etwas hört, gibt es in Deutschland für den Beruf des Detektiven nicht. Anders sieht es in manch anderen Ländern dieser Erde aus, wo sehr wohl eine Lizenz benötigt wird, um als Detektiv tätig zu werden. In manchen englischsprachigen Ländern wird der Private Detective tatsächlich Private Investigator genannt, woraus sich der Begriff Privatermittler ableitet.


Auf dieser Detailseite finden Sie Informationen und Fallbeispiele, die zu den Begriffen Detektiv Eckernförde, Privatdetektiv Eckernförde, Privatermittler Eckernförde, Dedektiv Eckernförde passen und unter denen diese Seite schon gesucht wurde.
Kostenfreie Beratung unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).