Ihre Detektei – Detektive ermitteln Zuverlässiger Detektiv – 0800detektiv.de<br />


0800-Detektiv – Freudenberg ist Einsatzort

Gerne sind wir für Sie bundesweit tätig und kontaktierbar. Sie erreichen einen Detektiv für Freudenberg für eine diskrete Sofortberatung unter der kostenfreien Detektiv-Hotline 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584). Merken Sie sich einfach die kostenlose Vorwahl 0800 und tippen dann auf der Tastatur Ihres Telefons die Buchstaben DETEKTIV, so als würden Sie eine SMS schreiben. Unsere Detektive sind zeitnah für Sie in ganz Deutschland einsatzbereit.

Privatdetektiv für Freudenberg gesucht? Wir helfen Ihnen weiter.

en:freudenberg eo:freudenberg fr:freudenberg it:freudenberg ja:フロイデンベルク ksh:freudenbersh (watt ėßß datt?) nl:freudenberg ru:Фройденберг (значения) vo:freudenberg



Quelle: WikiPedia

Nachrichtendienst: Geheimoperation Condor

Aus der Geschichte der nachrichtendienstlichen Ermittler


Als 1989 die DDR vor einer Zerreißprobe stand, hatte es der Bundesnachrichtendienst geschafft, einen Top-Agenten aus der DDR anzuwerben, der geheime Informationen aus dem Herz der Staatsführung der DDR lieferte. Ein Agent, der nicht des Geldes wegen, sondern aus der persönlichen Überzeugung heraus agierte. Die DDR Ermittler versuchten dringlichst, den Spion zu stoppen. Das war der Beginn der Geheimoperation Condor.


Der ostdeutsche Mann war im schwierigen Jahr 1989 die bedeutendste Quelle des BND zur der Aufklärung in der DDR. Aber bereits im Frühjahr des gleichen Jahres hatte sich die Hauptabteilung II des MfS (Ministerium für Staatssicherheit), die  für die Spionageabwehr verantwortlich war, auf die Spur des Agenten gesetzt.


Daher wurde ein Sonderoperativvorgang (SOV) unter der Bezeichnung Condor ausgeführt. Die MfS Ermittler nannten in dem SOV den verdächtigen Spion nur noch mit dem Tarnnamen Condor. Dieser Vorgang kann nunmehr in der Birthler Behörde in Berlin nachgelesen werden und beinhaltet die beeindruckende Geschichte des Spions, der aus der Kälte  kam und sich in der Endphase der DDR für den Westen entschied und extrem wichtige Informationen lieferte.


Auch heute gibt es eine Vielzahl von Agenten und Nachrichtendiensten, die nicht nur zur Aufklärung, sondern auch zur unmittelbaren Spionage eingesetzt werden - nicht nur gegen Staaten, sondern häufig gegen Betriebe, um geheime Geschäftsinformationen und Know-how abzugraben. Häufig wird dazu das Mittel des illegalen Abhörens eingesetzt. Diese Gefahr ist permanent gegeben und keine Firma ist davor sicher, wenn sie sich nicht optimal schützt. Sind Sie sicher, dass bei ihnen nicht abgehört wird? Eine Lauschabwehr schafft Klarheit. Gerne helfen Ihnen unsere Detektive dabei, Ihr Know-how vor fremden Zugriffen durch Abhöraktionen zu schützen, damit Sie nicht Ziel einer Operation Condor werden.

Detektivschule

Detektiv Schule

Aufgrund der Vielzahl an Anfragen nach einer Ausbildung zum Detektiv möchten wir all jenen, die den Detektivberuf ausüben möchten, einige Worte über die Tätigkeit als Privatdetektiv mit auf den Weg geben.

Zunächst: Finger weg von dubiosen Anbietern, die eine Detektiv Schule betreiben. Theoretisch kann jeder eine Detektiv Schule eröffnen, unabhängig davon, ob er Kenntnis von dem Detektivberuf hat oder nicht, da der Beruf als Detektiv kein Ausbildungsberuf ist. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es höchst fragwürdige Zeitgenossen gibt, die selber im Detektivberuf mehr oder weniger gescheitert sind, nun aber das große Geld machen wollen, indem sie ihre nicht vorhandenen Kenntnisse an gutgläubige Interessenten weitergeben. Gerne werben diese angeblichen Detektivausbilder damit, dass man am Ende der "Detektivausbildung" ein "Diplom" und einen wertvollen Detektivausweis erhalte, der die Arbeit als Detektiv möglich mache. Beides ist großer Blödsinn, denn Sie brauchen als Detektiv weder ein Diplom, das nichts aussagt, noch einen Detektivausweis, der keinerlei Befugnisse beinhaltet. Bei Bedarf können Sie sich den Detektivausweis in jeder Druckerei selber drucken lassen. Die wenigen Dinge, die Sie in einer solchen dubiosen Detektiv Schule lernen werden, können Sie auch für ganz wenig Geld entsprechenden Fachbüchern entnehmen. Lassen Sie sich also nicht von vollmundigen Erklärungen locken, um für viel Geld einen Kursus zum Detektiv zu machen. Wenn Sie sich später mit einem solchen Diplom bei einer richtigen Detektei bewerben sollten, dann werden Sie dort allenfalls belächelt. In der Regel gibt es sogar die Richtlinie zu sagen, dass jemand, der so dumm war, den Wochenendkurs als Detektiv zu buchen, für eine Arbeit in einer Detektei nicht geeignet ist.

Wenn Sie sich wirklich ernsthaft für den Beruf als Privatdetektiv interessieren, dann sollten Sie zuvor Fachliteratur dazu lesen, in der sie viel über die Detektivausbildung und den Beruf Detektiv lernen. Ist es Ihnen die Zeit nicht wert, diese Literatur zu lesen, dann lassen Sie besser gleich die Finger vom Beruf als Detektiv, da Sie dann wohl weder den nötigen Wissendurst haben, noch die notwendige Geduld, die man als Detektiv ohnehin haben sollte.

Empfehlenswert ist anstelle einer Detektiv Schule die Ausbildung zum Detektiv bei der ZAD. Dort wird Ihnen in einer Kombination aus Fernstudium, Blockseminaren und Betriebspraktika das notwendige Fachwissen vermittelt, um als Detektiv arbeiten zu können. Die ZAD in Geldern hält umfangreiches Informationsmaterial für Sie bereit und wird von Fachleuten geleitet. Die Referenten sind ebenfalls gestandene Detektivprofis und nicht Schmierenkomödianten, die nur Ihr Geld wollen.

Wenn Sie sich für Fachliteratur interessieren, so empfehlen wir folgende Bücher:

Raimund Eising - Praxisbuch Privatdetektiv: Der Weg in die Selbständigkeit

Klaus-Henning Glitza - Observation: Praxisleitfaden für private und behördliche Ermittlungen


Auf dieser Detailseite finden Sie Informationen und Fallbeispiele, die zu den Begriffen Detektiv Freudenberg, Privatdetektiv Freudenberg, Privatermittler Freudenberg, Dedektiv Freudenberg passen und unter denen diese Seite schon gesucht wurde.
Kostenfreie Beratung unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).