Ihre Detektei – Detektive ermitteln 0800detektiv.de - Detektive ermitteln


0800-Detektiv – Gau-Algesheim ist Einsatzort

Gerne sind wir für Sie bundesweit tätig und kontaktierbar. Sie erreichen einen Detektiv für Gau-Algesheim für eine diskrete Sofortberatung unter der kostenfreien Detektiv-Hotline 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584). Merken Sie sich einfach die kostenlose Vorwahl 0800 und tippen dann auf der Tastatur Ihres Telefons die Buchstaben DETEKTIV, so als würden Sie eine SMS schreiben. Unsere Detektive sind zeitnah für Sie in ganz Deutschland einsatzbereit.

Privatdetektiv für Gau-Algesheim gesucht? Wir helfen Ihnen weiter.

thumb|rathaus am marktplatz thumb|kapelle auf dem laurenziberg gau-algesheim ist eine stadt im landkreis mainz-bingen in rheinland-pfalz (deutschland).



Quelle: WikiPedia

Fallstudie: Versicherungsbetrug

Ein angeblich Berufsunfähiger meldete einer Versicherung, dass er als Folge eines Unfalles nicht mehr seinen Beruf ausüben könne. Dabei forderte der die Versicherung auf, ihm die vertraglich festgelegten hohen Entschädigungszahlungen auszuzahlen. Die Versicherung hatte nach gründlicher Prüfung des Falles berechtigte Zweifel, dass der Berufsunfähige tatsächlich gesundheitlich derart beeinträchtigt war, wie er es angab. Daher entschied die Versicherung, die Zweifel von einer Detektei prüfen zu lassen.


Eine Beobachtung durch 2 Privatdetektive ergab recht schnell ein komplett anderes Bild, als es der angeblich schwer Kranke simulierte. Konträr zu den ärztlichen Gutachten und eigenen Angaben des „Arbeitsunfähigen“ stellte sich jedoch heraus, dass dieser uneingeschränkt und nach wie vor ganztägig in seinem Beruf  tätig war, indem er in einem Betrieb, der offiziell seiner Lebensgefährtin gehörte, arbeitete. Mit den kontinuierlich stattfindenden Observationen konnte nachgewiesen werden, dass nahezu an allen überprüften Tagen der angeblich Arbeitsunfähige eindeutig einer Arbeitstätigkeit nachging. Ihm konnte nachgewiesen werden, dass er in der Lage war, über viele Stunden hinweg die  Arbeit seines Berufes doch noch auszuüben, im Gegensatz zu allen Gutachten, die das Gegenteil bestätigten. Die Versicherung konnte aufgrund der geänderten Ausgangslage die weitere Zahlung einstellen.

Fallstudie: Großkrimineller Vermögensberater verhaftet

Im Rahmen ihrer Tätigkeit als Vermögensberatung hatte eine Berliner Firma eine Unmenge ihrer Kunden dazu gebracht, Beträge in Millionenhöhe bei einem, wie sich später herausstellte, dubiosen Unternehmen einzuzahlen. Durch großsprecherische Rendite wurde vermögende Kundschaft veranlasst, mehr und mehr Geld locker zu machen und anzulegen. Beflügelt durch zwischenzeitlich großzügige Renditeauszahlungen floss laufend neues Geld. Unterstützend wurden Unmengen an qualitativ hochwertigem Prospektmaterial über die Vermögensberatung geschickt unter die Leute gebracht. Mund-zu-Mund-Propaganda, auch über Steuerberatern zu deren Klientel, tat ihr Übriges. Der Clou war, dass dieses Anlageunternehmen der oben erwähnten Vermögensberatung gehörte und einen Großteil der Gelder veruntreute. Das meiste Geld floss über dunkle Kanäle letztlich zum Segen der Firmeninhaber ins Ausland. Ausgeschüttete Rendite würde ausschließlich von neuen Einzahlungen der Kundschaft entnommen. 


Ein Konsortium geschädigter Kunden beauftragte unsere Detektive, die beträchtliche Vermögenswerte sichern konnten. Unter anderem konnte ein Wechselpaket in Höhe von 24 Millionen sichergestellt werden. 


Eine Villa im bekannten, mondänen, schweizerischen Morcote, oberhalb des Luganer Sees, ehemaliger Besitz einer rheinischen Großindustriefamilie, konnte so ebenfalls sichergestellt werden. In unmittelbarer Nähe befand sich das äußerst großzügige Anwesen des Sängers Peter Alexander.


Durch ein Scheingeschäft wurde von einem Detektiv der Drahtzieher der dubiosen Firmen in ein Flugzeug nach Berlin gelockt. Gleichzeitig hatten wir dafür gesorgt, dass ein Gerichtsvollzieher mit im Flugzeug saß, der dem Betrüger einen gerichtlichen Zustellungsbescheid übergab. Dieses war vorher nicht möglich, da ein fester Wohnsitz nicht bekannt war. Über die durch die Detektive bestens informierte Steuerfahndung wurde dafür gesorgt, dass in Berlin am Flughafen die Handschellen klickten. Der Delinquent wurde daraufhin ins Berliner Moabitgefängnis eingeliefert, wo er mit einem unserer Ermittler konfrontiert wurde. Unvergessen blieb diesem der Ausspruch des stets sehr seriös auftretenden Gauners: „Jeder Mensch hat seinen IQ, ich habe den meinen“.


Den Ausgang des Verfahrens zu schildern, würde den Rahmen dieser Fallstudie in erheblichem Maße sprengen.


Auf dieser Detailseite finden Sie Informationen und Fallbeispiele, die zu den Begriffen Detektiv Gau-Algesheim, Privatdetektiv Gau-Algesheim, Privatermittler Gau-Algesheim, Dedektiv Gau-Algesheim passen und unter denen diese Seite schon gesucht wurde.
Kostenfreie Beratung unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).