Ihre Detektei – Detektive ermitteln Ihre Detektei – Detektive ermitteln


0800-Detektiv – Gröditz ist Einsatzort

Gerne sind wir für Sie bundesweit tätig und kontaktierbar. Sie erreichen einen Detektiv für Gröditz für eine diskrete Sofortberatung unter der kostenfreien Detektiv-Hotline 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584). Merken Sie sich einfach die kostenlose Vorwahl 0800 und tippen dann auf der Tastatur Ihres Telefons die Buchstaben DETEKTIV, so als würden Sie eine SMS schreiben. Unsere Detektive sind zeitnah für Sie in ganz Deutschland einsatzbereit.

Privatdetektiv für Gröditz gesucht? Wir helfen Ihnen weiter.

thumb|upright|der wasserturm in gröditz gröditz ist eine kleinstadt in sachsen in der röderaue zwischen riesa und elsterwerda. sie ist sitz der verwaltungsgemeinschaft gröditz.



Quelle: WikiPedia

Reisekostenbetrug

Am 15.07. 2004 hatte das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt die fristlose Kündigung eines Außendienstlers wegen einer falschen Reisekostenabrechnung (Reisekostenbetrug) zu behandeln. In dem Prozess ging es auch darum,  ob ein Arbeitgeber einen Arbeitnehmer in einem solchen Fall durch eine Detektei beobachten lassen darf.

In dem behandelten  Fall hatte ein Außendienstmitarbeiter aus Bayern vor dem BAG geklagt, weil er wegen einer  falschen Reisekostenabrechnung entlassen wurde. Sein Arbeitgeber hatte seine Arbeitsleistung im Außendienst im Sommer 2001 an drei Tagen durch eine Detektei  überprüfen lassen und dabei festgestellt, dass die Reisekostenabrechnung des Arbeitnehmers nicht korrekt war, da die angegebenen Abfahrtszeiten am Morgen nicht mit den tatsächlichen übereinstimmten und stets zum Nachteil des Arbeitgebers ausfielen.

Die höchsten Arbeitsrichter wiesen in dem Fall, der sich durch einen Vergleich erledigt hatte, wonach das Arbeitsverhältnis endete, ausdrücklich darauf hin, dass eine falsche Reisekostenabrechnung eine fristlose Kündigung grundsätzlich rechtfertigen kann. Darüber hinaus sei der Arbeitgeber auch grundsätzlich dazu berechtigt, bei einem konkreten Anfangsverdacht  eine Detektei mit der Kontrolle eines Mitarbeiters zu beauftragen.

Aus dieser Begründung ist klar zu entnehmen, dass Sie sich als Arbeitgeber nicht betrügen lassen müssen. Wenn Sie den Verdacht hegen, dass einer Ihrer Mitarbeiter Sie hintergeht und Reisekostenbetrug in Form einer falschen Reisekostenabrechnung vornimmt, so ist die Einschaltung einer Detektei gerechtfertigt und legitim. Durch die Beobachtung der Detektiv lässt sich beweissicher dokumentieren, ob ein Reisekostenbetrug zu Ihrem Nachteil begangen wird. Eine entsprechende Observation wird korrekt und diskret vorgenommen, um Ihren Verdacht zu verifizieren oder zu entkräften, denn es soll ja keine ungerechtfertigte Vorverurteilung vorgenommen werden. Ein Privatdetektiv unserer Detektei wird Sie gerne sorgfältig und umsichtig beraten, wenn es um Reisekostenabrechnungsbetrug und falsche Angaben bei der Reisekostenabrechnung eines Ihrer Mitarbeiter geht. Für die detektivische Beratung kontaktieren Sie uns bitte unter der Rufnummer 0800-DETEKTIV (0800- 3 83 584).

Unsere Detektive werden für Sie in ganz Deutschland oder auch Österreich sorgfältig kontrollieren, ob Sie vorsätzlich hintergangen werden und somit Opfer von Reisekostenbetrug eines Ihrer Mitarbeiter durch eine gefälschte Abrechnung der Reisekosten geworden sind.

Lauschangriff

Mit dem Begriff Lauschangriff bezeichnet man im deutschen Sprachgebrauch die akustische und/oder optische Überwachung von Personen oder Räumen durch staatliche Strafverfolgungsbehörden oder Geheimdienste. Folglich steht der Begriff Lauschangriff praktisch für das Abhören von Personen, Räumen, Wohnungen, Büros, Telefonen usw.


Da eine Diskussion über den Lauschangriff sowohl in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz seit langer Zeit in aller Öffentlichkeit geführt wird, darf es nicht verwundern, dass mancherorts Privatpersonen oder Firmen dem Irrglauben unterliegen, man könnte einfach jemanden abhören. Folglich werden immer wieder Kundenanfragen an uns herangetragen, in denen wir gefragt werden, ob die Möglichkeit besteht, Telefone abzuhören.

Theoretisch kann man natürlich Telefone abhören und staatliche Dienste und die Exekutive machen das auch mit richterlicher Verfügung, allerdings dürfen Detektive das weder in Österreich noch in Deutschland oder der Schweiz. Nur hält sich nicht jeder Zeitgenosse an das Verbot des Abhörens und so ist es nicht verwunderlich, dass kriminelle Personen den Lauschangriff wörtlich nehmen und andere Personen abhören. Und hier kommen nun Detektive ins Spiel, die derartige Lauschangriffe durch eine so genannte Lauschabwehr verhindern wollen.

Die Lauschabwehr ist aber in der Regel nicht die Intention der bei uns anfragenden Personen, da diese daran interessiert sind, Telefone abhören zu lassen. Daher sei auch hier betont, dass eine seriöse Detektei nie ein Telefon abhören würde. Selbst wenn jemand in Eigenregie eine solche Straftat begehen würde, so könnte man die daraus gewonnenen Erkenntnisse  in Ermangelung einer rechtlichen Grundlage nicht als Beweis vor Gericht verwenden, so dass das Abhören kein sinnvoller Ansatz zur Beweisbeschaffung ist.  Bitte sehen Sie daher grundsätzlich von Anfragen an uns ab, ob unsere Detektei in Ihrem Auftrag ein Telefon ahhören könne oder eine sonstige Abhöraktion in Form eines Lauschangriffes machen könnte. Wir lehnen eine kriminelle Handlung dieser Art absolut ab.  Sind Sie aber interessiert daran, ob es vielleicht  legale Methoden gibt, mittels derer Beweise erlangt werden könnten, dürfen Sie sich gerne von einem Privatdetektiv unseres Teams beraten lassen. Sie erreichen uns kostenfrei unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).


Auf dieser Detailseite finden Sie Informationen und Fallbeispiele, die zu den Begriffen Detektiv Gröditz, Privatdetektiv Gröditz, Privatermittler Gröditz, Dedektiv Gröditz passen und unter denen diese Seite schon gesucht wurde.
Kostenfreie Beratung unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).