Ihre Detektei – Detektive ermitteln Zuverlässiger Detektiv – 0800detektiv.de<br />


0800-Detektiv – Grünhain-Beierfeld ist Einsatzort

Gerne sind wir für Sie bundesweit tätig und kontaktierbar. Sie erreichen einen Detektiv für Grünhain-Beierfeld für eine diskrete Sofortberatung unter der kostenfreien Detektiv-Hotline 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584). Merken Sie sich einfach die kostenlose Vorwahl 0800 und tippen dann auf der Tastatur Ihres Telefons die Buchstaben DETEKTIV, so als würden Sie eine SMS schreiben. Unsere Detektive sind zeitnah für Sie in ganz Deutschland einsatzbereit.

Privatdetektiv für Grünhain-Beierfeld gesucht? Wir helfen Ihnen weiter.

grünhain-beierfeld ist eine stadt im sächsischen erzgebirgskreis. sie entstand am 1. januar 2005 durch die eingemeindung der stadt grünhain in die gemeinde beierfeld.



Quelle: WikiPedia

Fallstudie: Nachschub für den Kamin

Kaminholz ist bekanntlich teuer geworden. Deshalb lassen sich manche Zeitgenossen etwas einfallen und bedienen sich am Besitz ihrer Mitmenschen.


Von verschiedenen Seiten hörte man, dass Holzdiebe ihr Unwesen trieben. So auch bei einem Waldbesitzer, der nur wenige Morgen Wald sein Eigen nennen konnte. Aufmerksam wurde er, als man eine Breitseite seines Waldes radikal bis fast in die Kronen kahl gemacht hatte. Es stellte sich heraus, dass dieses von dem angrenzenden Feldnachbarn veranlasst worden war, wohlgemerkt ohne Absprache mit dem Waldbesitzer. Bei der Besichtigung stellte es sich heraus, dass mehrere Bäume gefällt und abtransportiert worden waren. In Verdacht geriet bei den Nachforschungen natürlich der Feldnachbar. Doch dieser bestritt vehement, damit etwas zu tun zu haben. Daraufhin wurden Detektive beauftragt, die als erstes durch Recherchen feststellten, dass dieser Bauer offensichtlich die Wahrheit sagte. Denn auf seinem abseits des Hofes gefundenen Holzlagerplatz lagerten keine der gestohlenen Bäume. Dieses konnte einwandfrei durch Fotos, die die Detektive von den verbliebenen Stämmen im Wald angefertigt hatten, festgestellt werden. Daraufhin wurden alle im weiteren Umkreis befindlichen Bauernhöfe kontrolliert und die Schnittflächen der dort lagernden Bäume  fotografisch erfasst. Bei Vergleichen mittels PC konnte einwandfrei nachgewiesen werden, auf welchem Hof die gestohlenen Bäume lagerten.


Der Bauer, mit den Ermittlungsergebnissen konfrontiert, gab zwar nicht zu, die Bäume gestohlen zu haben, war jedoch sofort bereit, das Diebesgut in den Wald zurückzubringen.


Haben auch Sie Probleme mit dem Diebstahl von Holz? Rufen Sie einen Privatdetektiv an unter 0800-DETEKTIV (0800 – 33 83 584).

Fallstudie: LKW-Fahrer stiehlt Diesel

Eine große internationale Spedition verdächtigte einen ihrer Fahrer, sich durch Abzapfen von Dieselkraftstoff aus dem von ihm gefahrenen LKW zu bereichern. Der durchschnittliche Verbrauch des LKW war unverhältnismäßig hoch und nicht anders zu erklären. Der Fahrer, der privat dazu noch einen Diesel PKW fuhr, bestritt natürlich jegliche Manipulation. Auch nach der Unterredung mit ihm blieb der hohe Verbrauch unerklärlich. Der tatsächliche Verbrauch, den das Messinstrument anzeigte, erhärtete die These der Geschäftsleitung, dass der Fahrer Einfluss auf die Dieselmenge nahm.


Zur Aufklärung der Verdachtsmomente blieb nur der Einsatz Detektei Durch Auswertung des digitalen Fahrtenschreibers und der Mautabrechnung des Betreibers Toll-Collect wurden nähere Fakten bezüglich des auf einer sogenannten Linie fahrenden LKW bekannt. An Hand dieser Daten konnten die Fahr- und Ruhezeiten, sowie  die angefahrenen Parkplätze auf den Routen  weitgehend nachvollzogen werden. Besonders ein bestimmter Parkplatz geriet ins Visier der Ermittler. Da ein LKW -vor allem nachts - nicht gut ohne großen Aufwand zu observieren ist, legte der ermittelnde Detektiv sich mittels eines speziellen Fahrzeugs, welches von außen nicht einzusehen ist, dort auf die Lauer. Tatsächlich befuhr der Lastzug in der Nacht den Parkplatz. Der Fahrer stieg aus und schlug sich in die Büsche, als müsse er sich „erleichtern“. Zurück kam er mit einem 20 Liter Kanister. Mittels einer kleinen 24 Volt Pumpe, die er über die Bordelektronik betrieb, füllte er den Kanister mit Diesel aus dem Tank des LKW, versteckte den Behälter wieder im Gebüsch und fuhr weiter. Der Detektiv verständigte die Polizei, die bereits vorher von der Observation unterrichtet worden war. Die Beamten stellten den Kanister sicher. Der Fahrer wurde am nächsten Morgen nach seiner Rückkehr mit den Tatsachen konfrontiert und fristlos entlassen.


Haben auch Sie den Verdacht, dass Sie bestohlen werden? Rufen Sie an und lassen sich unverbindlich von einem Privatdetektiv beraten unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).


Auf dieser Detailseite finden Sie Informationen und Fallbeispiele, die zu den Begriffen Detektiv Grünhain-Beierfeld, Privatdetektiv Grünhain-Beierfeld, Privatermittler Grünhain-Beierfeld, Dedektiv Grünhain-Beierfeld passen und unter denen diese Seite schon gesucht wurde.
Kostenfreie Beratung unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).