Ihre Detektei – Detektive ermitteln Zuverlässiger Detektiv – 0800detektiv.de<br />


0800-Detektiv – Jüterbog ist Einsatzort

Gerne sind wir für Sie bundesweit tätig und kontaktierbar. Sie erreichen einen Detektiv für Jüterbog für eine diskrete Sofortberatung unter der kostenfreien Detektiv-Hotline 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584). Merken Sie sich einfach die kostenlose Vorwahl 0800 und tippen dann auf der Tastatur Ihres Telefons die Buchstaben DETEKTIV, so als würden Sie eine SMS schreiben. Unsere Detektive sind zeitnah für Sie in ganz Deutschland einsatzbereit.

Privatdetektiv für Jüterbog gesucht? Wir helfen Ihnen weiter.

miniatur|zinnaer tor in jüterbog miniatur|dammtor in jüterbog jüterbog ist eine stadt im bundesland brandenburg. die stadt ist mitglied der arbeitsgemeinschaft „städte mit historischen stadtkernen“ des landes brandenburg.



Quelle: WikiPedia

Achtung Falle: Angebliche Heilerinnen sind Trickbetrüger

In jüngster Vergangenheit trieben vorgebliche Heilerinnen ihr Unwesen und brachten viele Menschen um ihr Erspartes. Wie arbeiten die Betrügerinnen? Die Frauen sprechen in aller Öffentlichkeit Personen an und erklären, sie seien berühmte Heilerinnen.  Dabei geben sie vor, sie könnten mittels ihrer Fähigkeiten die angesprochenen Personen  oder schwer kranke Verwandte dieser Personen gesund machen. Dazu wäre es aber notwendig, das verfügbare Bargeld und allen Schmuck, den man besäße, zu holen.


 
Das Geld und der Schmuck wird alsdann von den Täterinnen im Beisein der Opfer in ein Päckchen verpackt. Dieses Päckchen wird dann mit angeblich religiösen Riten besprochen. Während des Rituals wird das Päckchen dann unbemerkt vertauscht, indem die Täterinnen ein vom Aussehen gleiches Päckchen an die Stelle des werthaltigen Päckchens platzieren.  Dieses geschieht dermaßen geschickt, dass die Opfer es nicht bemerken. Nach dem Austausch sagen die Täterinnen den Opfern, sie müssten nun das derart behandelte Päckchen für drei Tage unter dem Kopfkissen aufbewahren und dürfe es erst danach wieder öffnen.


Natürlich fanden die Opfer drei Tage später nicht mehr ihre Wertsachen vor, sondern ausschließlich  Papierschnipsel und Steine.  Es ist immer wieder erstaunlich, wie gutgläubig manche Menschen sind und wie einfach sie es den Tätern machen.


Unser Rat: Lassen Sie sich niemals von fremden Menschen dazu überreden, ihre Wertsachen zu holen und diesen zu zeigen, egal was man Ihnen verspricht. In der Regel steckt ein Betrugsversuch dahinter.


Weitere aktuelle Methoden von skrupellosen Trickbetrügern finden Sie auf der Seite Warnungen.

Fallstudie: LKW-Fahrer stiehlt Diesel

Eine große internationale Spedition verdächtigte einen ihrer Fahrer, sich durch Abzapfen von Dieselkraftstoff aus dem von ihm gefahrenen LKW zu bereichern. Der durchschnittliche Verbrauch des LKW war unverhältnismäßig hoch und nicht anders zu erklären. Der Fahrer, der privat dazu noch einen Diesel PKW fuhr, bestritt natürlich jegliche Manipulation. Auch nach der Unterredung mit ihm blieb der hohe Verbrauch unerklärlich. Der tatsächliche Verbrauch, den das Messinstrument anzeigte, erhärtete die These der Geschäftsleitung, dass der Fahrer Einfluss auf die Dieselmenge nahm.


Zur Aufklärung der Verdachtsmomente blieb nur der Einsatz Detektei Durch Auswertung des digitalen Fahrtenschreibers und der Mautabrechnung des Betreibers Toll-Collect wurden nähere Fakten bezüglich des auf einer sogenannten Linie fahrenden LKW bekannt. An Hand dieser Daten konnten die Fahr- und Ruhezeiten, sowie  die angefahrenen Parkplätze auf den Routen  weitgehend nachvollzogen werden. Besonders ein bestimmter Parkplatz geriet ins Visier der Ermittler. Da ein LKW -vor allem nachts - nicht gut ohne großen Aufwand zu observieren ist, legte der ermittelnde Detektiv sich mittels eines speziellen Fahrzeugs, welches von außen nicht einzusehen ist, dort auf die Lauer. Tatsächlich befuhr der Lastzug in der Nacht den Parkplatz. Der Fahrer stieg aus und schlug sich in die Büsche, als müsse er sich „erleichtern“. Zurück kam er mit einem 20 Liter Kanister. Mittels einer kleinen 24 Volt Pumpe, die er über die Bordelektronik betrieb, füllte er den Kanister mit Diesel aus dem Tank des LKW, versteckte den Behälter wieder im Gebüsch und fuhr weiter. Der Detektiv verständigte die Polizei, die bereits vorher von der Observation unterrichtet worden war. Die Beamten stellten den Kanister sicher. Der Fahrer wurde am nächsten Morgen nach seiner Rückkehr mit den Tatsachen konfrontiert und fristlos entlassen.


Haben auch Sie den Verdacht, dass Sie bestohlen werden? Rufen Sie an und lassen sich unverbindlich von einem Privatdetektiv beraten unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).


Auf dieser Detailseite finden Sie Informationen und Fallbeispiele, die zu den Begriffen Detektiv Jüterbog, Privatdetektiv Jüterbog, Privatermittler Jüterbog, Dedektiv Jüterbog passen und unter denen diese Seite schon gesucht wurde.
Kostenfreie Beratung unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).