Ihre Detektei – Detektive ermitteln 0800detektiv.de - Detektive ermitteln


0800-Detektiv – Kohren-Sahlis ist Einsatzort

Gerne sind wir für Sie bundesweit tätig und kontaktierbar. Sie erreichen einen Detektiv für Kohren-Sahlis für eine diskrete Sofortberatung unter der kostenfreien Detektiv-Hotline 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584). Merken Sie sich einfach die kostenlose Vorwahl 0800 und tippen dann auf der Tastatur Ihres Telefons die Buchstaben DETEKTIV, so als würden Sie eine SMS schreiben. Unsere Detektive sind zeitnah für Sie in ganz Deutschland einsatzbereit.

Privatdetektiv für Kohren-Sahlis gesucht? Wir helfen Ihnen weiter.

kohren-sahlis ist eine stadt im landkreis leipzig in sachsen.



Quelle: WikiPedia

Fallstudie: Maurermeister koordiniert Schwarzarbeit

Angeblich sollte ein fest angestellter Maurermeister neben seiner offiziellen Tätigkeit bei einem Bauunternehmen einer Nebentätigkeit nachgehen. Laut Arbeitsvertrag war ihm derartiges aber nicht gestattet. Bereits vor Jahren war ihm von seinem Arbeitgeber untersagt worden, ein Nagelstudio zu betreiben. Dieses war unter seinen Namen angemeldet, wurde aber von seiner Lebensgefährtin geführt, die wiederum durfte wegen Unterhaltsansprüchen keine Nebenverdienste haben. Der Ex-Ehemann hatte sie aber von Detektiven observieren lassen. Bei der gerichtlichen Auseinandersetzung hatte sie natürlich behauptet, dass sie kein Gehalt bezogen habe. Der Richter sah dieses jedoch anders und kürzte den Unterhalt.


Zurück zum Maurermeister. Zunächst wurde er an arbeitsfreien Samstagen und nach Feierabend ohne Erkenntnisse von Detektiven observiert. Allerdings stellten die Detektive nach kurzer Zeit fest, dass sich der Maurermeister mehrmals mit einer zunächst unbekannten männlichen Person traf. Dieser Mann wurde auch mehrmals an der Wohnung des Maurermeisters gesehen. Ermittlungen schließlich ergaben, dass es sich bei der Person um den Bruder der Lebensgefährtin handelte. Man entschloss sich, diesen Mann zu überprüfen.


Das Ergebnis: Der Mann, ebenfalls Maurer, hatte eine Kolonne von weiteren Maurern, die nach Feierabend und an Samstagen in Schwarzarbeit im größeren Ausmaß Bauarbeiten durchführten. Durch Kontaktaufnahme zu den Bauherren unter gut durchdachten Vorwänden ergab es sich schließlich, dass der oben genannte Mauermeister die Aufträge angenommen hatte und deren Ausführung koordinierte. Auch die Abrechnungen mit den Bauherren nahm er vor.


Möglicherweise wurde deshalb so vorsichtig agiert, da man durch vorhergegangene Observationen der Lebensgefährtin den Einsatz von Detektiven befürchtet hatte. Der Arbeitgeber reagierte mit fristloser Kündigung. Die Kosten des Detektivauftrages forderte er gleichfalls von dem Maurermeister zurück.

Achtung Falle: Gewinnmitteilung per Telefon

Wer würde sich nicht freuen, wenn er einen Anruf erhielt, in dem eine freundliche Stimme mitteilt, der Angerufene habe bei einem Gewinnspiel ein Auto, einen hohen Geldpreis oder einen sonstigen Sachwert gewonnen. Genau diesen freudigen Effekt des Angerufenen machen sich verbrecherische Betrüger zu Nutze.

Wie funktioniert diese Masche?

 Die Betrüger nutzen für ihr perfides System moderne Telekommunikationstechniken. Mittels Computerunterstützung werden Millionen von Anschlüssen kontaktiert. Eine freundliche Telefonstimme, die allerdings vom Band kommt, begrüßt den Angerufenen schon mit den Worten „Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen“.

Aktuelle Beispiele lauten: „Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen. Mein Name ist Stefan Jansen vom Gewinnausschüttungsteam. Sie haben 2.300,00 € in einem Gewinnspiel gewonnen. Unseren allerherzlichsten Glückwunsch dazu. Bitte lassen Sie sich sofort bei unserer Gewinnauszahlungshotline registrieren. Wählen Sie dazu die Nummer: 0900 - 3805***.“

Der Gesprächsinhalt ist hier arg verkürzt wiedergegeben worden. Die angegebene Rufnummer wurde tatsächlich in dieser Form so beworben. Dass sich dahinter ein Betrügersystem verbirgt, entgeht vielen Angerufenen. Vor lauter Freude, sie hätten gewonnen, rufen sie tatsächlich diese gebührenpflichtige Rufnummer an und bedenken nicht, dass sie 2,99 € pro Minute bezahlen müssen. Sie werden dann für eine bestimmte Zeit in der Warteschlange gehalten, ohne dass am Ende jemals der versprochene Geldgewinn ausgezahlt würde. Um die Masche zu perfektionieren wird die Rufnummer in abgewandelter Form gleich mehrmals mit Gewinnmitteilungsanruf beworben. Wird nach dem ersten Anruf nicht reagiert, gibt es einen zweiten Anruf.

Ein Beispiel hierfür: „ Guten Tag, mein Name ist Rainer Montbauer. Ein garantierter Gewinn für Sie und die 2.300,00 € liegen bereit. Sie müssen diese nur noch anfordern. Ich halte Ihre Gewinnbenachrichtigung gerade in meinen Händen. Bitte wählen Sie die Nummer: 0900 3805*** unserer Gewinnhotline, um sich Ihren garantierten Gewinn und die 2.300,00 € zu sichern.“

Kurze Zeit später ruft Herr Stefan Jansen an und erklärt, er sei vom Gewinnausschüttungsteam. Die 2.300,00 € seien immer noch nicht ausgezahlt worden. „ Ich weiß nicht wie ich Ihnen sonst helfen soll. Rufen Sie sofort an. Ich muss nun einsteigen, da ich am Flughafen stehe. Lassen Sie sich um Himmels Willen registrieren. Sonst verfällt Ihr Gewinn. Herr Montabauer wird Sie dazu gleich wieder anrufen.“

Tatsächlich meldet sich kurze Zeit später erneut eine Computerstimme, diesmal mit dem Namen Montabauer, der ebenfalls berichtet, dass er den Gewinn für den möglichen Gewinner in der Hand halte und nur noch auf die Anforderung warte.

Dieses Spiel geht noch einige Tage so weiter, wobei sich verschiedene Personen vom Band melden, mit verschiedenen Namen. Auch Herr Hermann Glocke, der als angeblicher Gewinnjuror gerade bei der Bank steht, um die Gelder anzuweisen, meldet sich. Er hat das Nominierungsprotokoll mit dem Namen des Gewinners in der Hand, kann den Gewinn jedoch nicht auszahlen, da er noch nicht angefordert wurde.

Es ist unnötig zu sagen, dass es weder die genannten Personen, noch den Geldgewinn jemals gibt. Alle angeblichen Gewinner, die die Gewinnspielhotline anwählen, zahlen zwar sehr viel Geld für den Anruf bei einer teuren 0900-Nummer, erhalten jedoch kein Geld.

Mit dieser Betrugsmasche werden aktuell Millionen von Bundesbürgern telefonisch von verschiedenen Betrügern kontaktiert, die allesamt auf die gleiche Art und Weise versuchen zu erreichen, dass der Angerufene eine extrem teure 0900 Nummer anwählt, um angeblich gewonnene Preise abzurufen.

Jüngstes Beispiel ist die Anruferin „Lara Stern“, die berichtet, dass man beim Gratisgewinnspiel gewonnen habe. Hierzu soll man die Nummer  0900 - 56734** anrufen, um das gewonnene neue Mercedes Benz Cabrio im Wert von 45.000,00 €, oder einen Geldpreis in gleicher Höhe abzurufen. Der Gewinn sei absolut sicher, man habe gewonnen und müsse sich nur noch im Callcenter melden, um den Gewinn abzurufen. Natürlich gibt es auch hier weder Geld noch einen Mercedes-Cabrio.

Unser Rat: Reagieren Sie grundsätzlich nie auf Anrufe mit computerunterstützten Bandstimmen, die Ihnen suggerieren wollen, Sie hätten irgendetwas gewonnen. Ziel der Betrüger ist lediglich Ihr Anruf bei einer teuren 0900-Nummer, um dadurch an Ihr Geld zu kommen. Seriöse Gewinnspielveranstalter würden nie von einer computerunterstützen Bandansage Gewinnbenachrichtungen übersenden und auch nie verlangen, dass man als Gewinner eine 0900-Nummer anwählt. Diese ausschließlich eine Masche von kriminellen Betrügern, die darauf bauen, dass sich zigtausende von Personen die Chance nicht entgehen lassen wollen und den angeblichen Gewinn einfordern. Wenn mit jedem der Anrufer auch nur eine Gebühr von 10,00 € umgesetzt werden kann, so machen die Betrüger damit Millionengewinne.

Kennen Sie ähnliche Fälle? Wurde auch bei Ihnen in ähnlicher Form angerufen? Schicken Sie uns eine E-Mail. Wir werden Ihre Warnung veröffentlichen, um andere Personen vor Schaden zu bewahren.

Weitere Methoden von Trickbetrügern finden Sie auf unserer Seite Warnungen.


Auf dieser Detailseite finden Sie Informationen und Fallbeispiele, die zu den Begriffen Detektiv Kohren-Sahlis, Privatdetektiv Kohren-Sahlis, Privatermittler Kohren-Sahlis, Dedektiv Kohren-Sahlis passen und unter denen diese Seite schon gesucht wurde.
Kostenfreie Beratung unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).