Ihre Detektei – Detektive ermitteln Zuverlässiger Detektiv – 0800detektiv.de<br />


0800-Detektiv – Neckarsulm ist Einsatzort

Gerne sind wir für Sie bundesweit tätig und kontaktierbar. Sie erreichen einen Detektiv für Neckarsulm für eine diskrete Sofortberatung unter der kostenfreien Detektiv-Hotline 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584). Merken Sie sich einfach die kostenlose Vorwahl 0800 und tippen dann auf der Tastatur Ihres Telefons die Buchstaben DETEKTIV, so als würden Sie eine SMS schreiben. Unsere Detektive sind zeitnah für Sie in ganz Deutschland einsatzbereit.

Privatdetektiv für Neckarsulm gesucht? Wir helfen Ihnen weiter.

] ist eine bundeslandes sulm in den landkreises heilbronn und ein Äußeren metropolregion stuttgart. seit 1. januar 1973 ist neckarsulm deutschen ritterorden, der sie über 300 jahre beherrschte. die früher hauptsächlich vom nsu, das mitte der 1950er-jahre der größte zweiradproduzent der welt war und zur selben zeit große erfolge im motorrennsport feierte. die nsu-tradition wird durch das neckarsulmer audi-werk fortgesetzt, das mit 13.500 beschäftigten<ref name="stand 2007">stand: 2007</ref> der größte arbeitgeber der stadt ist.



Quelle: WikiPedia

Fallstudie: Arbeitnehmerin arbeitete schwarz im Krankenstand

Eine süddeutsche Firma hatte seit längerem  begründete Verdachtsmomente, dass eine häufig kranke Arbeitnehmerin während des vorgeblichen Krankheitszeitraumes einer Schwarzarbeit nachging. In vorliegenden Fall sah es so aus, dass der Gatte dieser Arbeitnehmerin ein eigenes  Gastronomieunternehmen betrieb.


Die durchgeführten Beobachtungen der laut Attest kranken Frau ergaben, dass die Dame ohne Einschränkungen  tatsächlich tatkräftig im Lokal ihres Mannes in Vollzeit tätig war und dabei das Lokal sogar weit überwiegend komplett eigenständig leitete. Die gesammelten Beweise, die durch die Detektive in Schriftform und zusätzlichen Videoaufnahmen präsentiert wurden, enthielten sogar eine Quittung, die während eines Testbesuches eines Detektivs im Lokal von der Simulantin für die eingenommenen Speisen erbeten wurde und tatsächlich von der Frau ausgestellt wurde. Das Beweismaterial reichte aus, um eine sofortige Kündigung des Arbeitsverhältnisses zu begründen. Haben auch Sie den Verdacht, dass einer Ihrer Mitarbeiter eine Krankheit nur simuliert, um während des Krankenstandes einer Schwarzarbeit nachzugehen? Dann sprechen Sie mit unserer Detektei unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).

Fallstudie: Sex im Hochhaus

Zunächst war es nur ein Gerücht, dass in einem Hochhaus eine Liebesdienerin ihrer Beschäftigung nachgehen sollte. Die Hausverwaltung wusste ebenfalls davon, jedoch hatte man keine näheren Beweise gegen irgendeinen der vielen Single-Bewohnerinnen im Haus und ging der Sache zunächst weiter nach. Hartnäckig jedoch verdichteten sich die Hinweise, so dass Detektive eingeschaltet wurden, zumal eine Anzeige gegen Unbekannt von Hausbewohnern gestellt worden war.


Die Ermittler hatten keine explizite Angaben, nur Hinweise auf eine bestimmte Etage. Der Verdacht richtete sich auf insgesamt zwei Bewohnerinnen, die alleine in ihrer Wohnung lebten. Die Etagen waren allesamt über einen Fahrstuhl zu erreichen, was die Sache nicht gerade einfacher gestaltete. Eine der beiden Bewohnerinnen geriet besonders in Verdacht der Detektive. Die andere Person vertrieb Frischhaltedosen aus Kunststoff eines namenhaften Unternehmens und wurde deswegen erst einmal als Verdächtige zurückgestellt. Eine Observation war ebenso wenig möglich, wie die Anbringung von Videokameras. Erstens wäre die unbemerkte Installation zu keiner Zeit möglich gewesen und schied außerdem aus gesetzlichen Gründen aus. Telefonische Anläufe bei den Verdächtigen verliefen zunächst ins Leere. Beide Frauen gingen auf entsprechende „Freieranfragen“ nicht ein, sondern waren darüber sehr entrüstet. Erst als eine Detektivin getarnt als Interessentin für die Frischhaltedosen feststellte, dass eine weitere Telefonnummer existierte, kam Licht in die Angelegenheit. Den Detektiven gelang es, diese zweite Telefonnummer zu identifizieren. Der Rest war Routine:


Zwei Detektive vereinbarten unabhängig voneinander einen Sex-Termin in der Wohnung der Kunststoffdosenverkäuferin, und verhandelten dort mit dieser über deren Dienste, die sie auch unumwunden anbot. Die Hausverwaltung schaltete die Behörde ein und es stellte sich heraus, dass die Frau erstens kein Gewerbe angemeldet hatte für ihre Liebesdienste und zweitens keine unbeschriebenes Blatt in dieser Hinsicht war. Die Bewohnerin bekam die Kündigung und zog zur Erleichterung der Hausbewohner innerhalb kürzester Zeit aus.


Auf dieser Detailseite finden Sie Informationen und Fallbeispiele, die zu den Begriffen Detektiv Neckarsulm, Privatdetektiv Neckarsulm, Privatermittler Neckarsulm, Dedektiv Neckarsulm passen und unter denen diese Seite schon gesucht wurde.
Kostenfreie Beratung unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).