Ihre Detektei – Detektive ermitteln Zuverlässiger Detektiv – 0800detektiv.de<br />


0800-Detektiv – Neukirchen-Vluyn ist Einsatzort

Gerne sind wir für Sie bundesweit tätig und kontaktierbar. Sie erreichen einen Detektiv für Neukirchen-Vluyn für eine diskrete Sofortberatung unter der kostenfreien Detektiv-Hotline 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584). Merken Sie sich einfach die kostenlose Vorwahl 0800 und tippen dann auf der Tastatur Ihres Telefons die Buchstaben DETEKTIV, so als würden Sie eine SMS schreiben. Unsere Detektive sind zeitnah für Sie in ganz Deutschland einsatzbereit.

Privatdetektiv für Neukirchen-Vluyn gesucht? Wir helfen Ihnen weiter.

]) liegt am unteren niederrhein im westen des mittlere kreisangehörige stadt des kreises wesel im regierungsbezirk düsseldorf. sie ist mitglied der euregio rhein-waal.



Quelle: WikiPedia

Fallstudie: Arbeitnehmerin arbeitete schwarz im Krankenstand

Eine süddeutsche Firma hatte seit längerem  begründete Verdachtsmomente, dass eine häufig kranke Arbeitnehmerin während des vorgeblichen Krankheitszeitraumes einer Schwarzarbeit nachging. In vorliegenden Fall sah es so aus, dass der Gatte dieser Arbeitnehmerin ein eigenes  Gastronomieunternehmen betrieb.


Die durchgeführten Beobachtungen der laut Attest kranken Frau ergaben, dass die Dame ohne Einschränkungen  tatsächlich tatkräftig im Lokal ihres Mannes in Vollzeit tätig war und dabei das Lokal sogar weit überwiegend komplett eigenständig leitete. Die gesammelten Beweise, die durch die Detektive in Schriftform und zusätzlichen Videoaufnahmen präsentiert wurden, enthielten sogar eine Quittung, die während eines Testbesuches eines Detektivs im Lokal von der Simulantin für die eingenommenen Speisen erbeten wurde und tatsächlich von der Frau ausgestellt wurde. Das Beweismaterial reichte aus, um eine sofortige Kündigung des Arbeitsverhältnisses zu begründen. Haben auch Sie den Verdacht, dass einer Ihrer Mitarbeiter eine Krankheit nur simuliert, um während des Krankenstandes einer Schwarzarbeit nachzugehen? Dann sprechen Sie mit unserer Detektei unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).

Aus der Rechtsprechung: Verwirkung von Ehegattenunterhalt wegen eines neuen Partners

Wegfall des Unterhaltsanspruchs bei enger Verbindung zu neuem Partner.


Ein geschiedener Ehegatte kann einen bestehenden Anspruch auf Unterhalt verlieren, wenn er mit einem neuen Partner in einer verfestigten Lebensgemeinschaft lebt. Nach der Rechtsprechung des OLG Karlsruhe setzt eine solche verfestigte Lebensgemeinschaft nicht zwingend voraus, dass die  unterhaltsbegehrende Person mit dem neuen Partner in einer Wohnung zusammenlebt.


Eine Verwirkung des Unterhaltsanspruches aufgrund einer verfestigten Lebensgemeinschaft kommt der gängigen Rechtsprechung nach hauptsächlich  in drei verschiedenen Ausgangssituationen in Betracht:


Als erster Punkt für die Verwirkung eines Unterhaltsanspruchs gilt der Fakt, dass die unterhaltsberechtigte Person nur darum keine Eheschließung mit dem neuen Partner vornimmt, um den eigenen Unterhaltsanspruch nicht zu verlieren.


Der zweite Punkt, der als objektive Unzumutbarkeit für eine  Unterhaltsleistung gilt, besagt, dass in dem Fall, wenn die Partner gemeinsam wirtschaften und die unterhaltsberechtigte Person in der neuen Gemeinschaft ein Auskommen findet, der Unterhaltsanspruch verfällt. In einem solchen Fall  wird eine ehegleiche ökonomische Solidarität geübt wird, die auch sozioökonomische Lebensgemeinschaft oder auch einfach nur Unterhaltsgemeinschaft genannt wird.


Der dritte Punkt, der für einen Wegfall des Unterhaltsanspruchs gilt, ist eine deutliche Verfestigung einer neuen Partnerschaft, dass unabhängig  von der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit des neuen Partners. Eine derart verfestigte Partnerschaft ist wie ein eheähnliches Zusammenleben anzusehen und tritt deshalb gleichsam an die Stelle einer Ehe.


Zu dem dritten Punkt musste das OLG Karlsruhe Recht sprechen. Die  unterhaltsfordernde Frau lebte zwar nicht mit dem neuen Partner in einer Wohnung zusammen, aber sie trat mit diesem über einen Zeitraum von drei Jahren in der Öffentlichkeit wie ein Paar auf. Dazu machten sie gemeinsame Reisen, gestalteten ihre Freizeit zusammen und nahmen auch gemeinsam an Familienfeiern teil. Nach der Rechtsprechung der Karlsruher  war dadurch der Unterhaltsanspruch als verwirkt anzusehen.


Oberlandesgericht  Karlsruhe Aktenzeichen 2 UF 219/06 vom 15.05.2008


Wenn auch Sie Unterhalt bezahlen und annehmen, dass Ihre Exfrau in einer verfestigten neuen Partnerschaft ist, Sie dieses aber nicht beweisen können, so ist unsere Detektei Ihr zuverlässiger Ansprechpartner wenn es um gerichtsfeste Beweisführung geht. Lassen Sie sich von einem Detektiv beraten unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).


Auf dieser Detailseite finden Sie Informationen und Fallbeispiele, die zu den Begriffen Detektiv Neukirchen-Vluyn, Privatdetektiv Neukirchen-Vluyn, Privatermittler Neukirchen-Vluyn, Dedektiv Neukirchen-Vluyn passen und unter denen diese Seite schon gesucht wurde.
Kostenfreie Beratung unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).