Ihre Detektei – Detektive ermitteln 0800detektiv.de - Detektive ermitteln


0800-Detektiv – Pfreimd ist Einsatzort

Gerne sind wir für Sie bundesweit tätig und kontaktierbar. Sie erreichen einen Detektiv für Pfreimd für eine diskrete Sofortberatung unter der kostenfreien Detektiv-Hotline 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584). Merken Sie sich einfach die kostenlose Vorwahl 0800 und tippen dann auf der Tastatur Ihres Telefons die Buchstaben DETEKTIV, so als würden Sie eine SMS schreiben. Unsere Detektive sind zeitnah für Sie in ganz Deutschland einsatzbereit.

Privatdetektiv für Pfreimd gesucht? Wir helfen Ihnen weiter.

pfreimd ist eine oberpfälzer landkreis schwandorf und sitz der verwaltungsgemeinschaft pfreimd.



Quelle: WikiPedia

Aus der Rechtsprechung: Schwarzarbeit im Krankenstand muss exakt nachgewiesen werden

Das Thema ist altbekannt - ein krankgeschriebener Arbeitnehmer, der während der Krankheit arbeitet, läuft Gefahr, fristlos entlassen zu werden. Allerdings gilt das nur, wenn die Schwarzarbeit während des Krankenscheins auch dem Umfang nach nachgewiesen wird. Ansonsten läuft der Arbeitgeber Gefahr, dass eine fristlose Kündigung unwirksam ist.

Der Fall

Ein 54-jährigen Bezirksmeister bekam nach knapp 30 Jahren Betriebszugehörigkeit die fristlose Kündigung, weil er trotz eines Krankenscheins für den Betrieb seiner Ehefrau auf einer Baustelle war.
Neben seiner Hauptarbeitstätigkeit hatte der Mann als Betriebsleiter in der Sanitär- und Heizungsbaufirma seiner Ehefrau gearbeitet. Bei seinem Arbeitgeber war der Mann vom 23. 06. bis 31. 07. 2008 krankgeschrieben. Während des Krankenstandes erhielt der Arbeitgeber einen anonymen Anruf, wonach der Mann auf einer Baustelle tätig sei. Daraufhin fuhren der Vorgesetzte des Mannes und ein Kollege zu dieser Baustelle, wo sie das Montagefahrzeug der Firma der Frau des Mannes und dessen Privatwagen fanden. Die beiden Männer stellten den angeblich Kranken zur Rede. Dieser behauptete aber, er würde gar nicht arbeiten. Vielmehr sei er eben erst gekommen und würde nur ein paar Anweisungen an seine beiden Söhne, die hier arbeiten würden, erteilen. Dieses glaubte der Arbeitgeber nicht, zumal der Mann Arbeitssachen und Sicherheitsschuhe an hatte.

Der Arbeitgeber kündigte dem Mann fristlos, wogegen dieser sich wehrte. In letzter Instanz bekam er vom LAG Mainz Recht. Die fristlose Kündigung war nicht gültig.

Welchen Fehler hat der Arbeitgeber gemacht?

Es wäre wichtig gewesen, den exakten Umfang, also die Dauer, sowie genau Art der Tätigkeit nachzuweisen. Beides hatte der Arbeitgeber nicht gemacht. Vielmehr hat er in einer kurzen Momentaufnahme nur die einmalige kurze Anwesenheit des Kranken an der Baustelle festgestellt. Damit war aber nicht der Nachweis des Lohnfortzahlungsbetruges erbracht. Tatsächlich konnte der Arbeitgeber nämlich den zeitlichen Umfang der Tätigkeit gar nicht bestimmen. Dadurch konnte auch nicht der vollständige Nachweis erbracht werden, der Arbeitnehmer habe die Krankheit nur vorgetäuscht.

LAG Mainz, Urteil vom 12.02.2010 Az.: 9 Sa 275/09

Die Lehre daraus

Eine Beobachtung des krankgeschriebenen Arbeitnehmers durch Detektive hätte wohl andere Ergebnisse vor Gericht erbracht. Tatsächlich wäre durch eine 3-tägige Observation des Kranken ein exakter Nachweis bezogen auf Art und Umfang der Nebentätigkeit während der Arbeitsunfähigkeit möglich gewesen, sofern der Kranke tatsächlich während der Krankenscheins nebenbei gearbeitet hätte, wovon nicht nur der Arbeitgeber überzeugt war. Allein die Tatsache, dass der Mann in voller Arbeitsmontur an der Baustelle war, sprach Bände, aber es wurde eben nicht beobachtet, dass er dort schwarz gearbeitet hat.

Folglich sollte Sie in einem solchen Fall nicht dazu übergehen, selber kurz tätig werden zu wollen. Das Ergebnis sehen Sie an dem Urteil. Besser ist es, Detektive mit der Beobachtung zu betrauen, die professionell die notwendigen Beweise erbringen. Ein Detektiv hätte dringend davon abgeraten, nur wegen der reinen Anwesenheit des Kranken an der Baustelle eine fristlose Kündigung auszusprechen. Vielmehr hätte ein Detektiv aus seiner Berufserfahrung heraus geraten, hier eine mehrtägige Dokumentation des Fehlverhaltens vorzunehmen. Im Erfolgsfall hätte die Kündigung ausgesprochen werden können und darüber hinaus hätten die Detektivkosten vom überführten Arbeitnehmer übernommen werden müssen. Dazu finden Sie auf dieser Seite Urteile, zum Beispiel dieses. Lassen Sie sich im Zweifel von einem Privatdetektiv beraten, bevor Sie in hektische Betriebsamkeit verfallen, die Ihnen nur schadet. Es zahlt sich in der Regel aus, mit Profis zusammen zu arbeiten.

Anzeichen für fremdgehende Männer

Wir werden häufig von Kundinnen, die bei unserer Detektei anrufen, gefragt, was aus unserer Erfahrung als Detektive die deutlichsten Anzeichen für Fremdgehen bei Männern sind. Die Antwort ist nicht einfach. Eigentlich fängt es schon damit an, dass sie irgendwie das Gefühl haben, es stimmt was nicht in Ihrer Beziehung. Männer die fremdgehen gibt es, aber Ihr Mann? Aber dennoch: Sie befürchten es, sie ahnen es - er geht fremd. Allerdings sträubt sich alles in Ihnen, es wirklich glauben zu wollen, dass Ihr Mann Ihnen fremdgeht. Manchmal ist man aber auch vor lauter Liebe einfach nur blind. Nehmen Sie die rosarote Brille ab und denken realistisch über die Situation nach - denn Sie haben grundsätzlich das Anrecht darauf, die ganze Wahrheit zu wissen.  Als Anregung des Denkprozesses haben wir hier die Top Anzeichen für Fremdgehen bei Männern aufgelistet.
1. Der Sex - er hat sich grundlegend verändert.  Er will plötzlich viel mehr und das auf "andere" Art und Weise. Sie merken aber, dass es nur Sex ist und irgendwie die Komponente der Liebe fehlt und es werden plötzlich neu Dinge ausprobiert.
2. Wieder der Sex - aber er hat gar kein Interesse mehr. Das Szenario ist bekannt. Er hat seinen Bedarf anderweitig gestillt und kein Interesse mehr daran, mit Ihnen auch noch was zu haben.
3. Das äußere Erscheinungsbild ändert sich - plötzlich legt er größten Wert darauf. Der Fremdgeher möchte sicher sein, dass sein Haar modern geschnitten ist, die Kleidung sportlich wirkt und seine optische Erscheinung passt. Immerhin möchte er der anderen Frau gefallen.
4. Mehr Überstunden und überhaupt mehr Arbeit, Seminare, Tagungen usw. Überstunden und mehr Arbeit bieten ein perfektes Alibi für romantische Treffen mit anderen Frauen. Selten hat er sich so sehr auf  die nächste Geschäftsreise gefreut.
5. Er beginnt ein neues Hobby, zu dem er regelmäßig hin muss - und zwar ohne Sie. Das kann vieles sein, angefangen beim Fitnessstudio über Jogging oder irgendwelche Sportarten oder was auch immer. Je weniger Interesse Sie daran haben umso besser für ihn, denn Männer die fremdgehen brauchen Zeit, die sie so gewinnen.

6. Sein Handy wir plötzlich ein unverzichtbarer Begleiter. Es wird nicht mehr aus der Hand gegeben und nicht aus den Augen gelassen, selbst wenn er nur ins Badezimmer geht.
7. Er isst weniger. Einerseits will er vielleicht abnehmen, andererseits war er vielleicht mit seiner Geliebten schon essen.
8. Sie erwischen ihn beim Lügen. Warum weicht er Ihrem Blick aus und vermeidet den Augenkontakt. Und wenn Sie Ihn mit einer Lüge konfrontieren, dann wird er entweder rein gar nichts mehr sagen oder wütend und aggressiv werden.
9. Er hat eine neue E-Mail-Adresse. Warum hat er wohl eine neue E-Mail, ein neues Passwort und neue Gewohnheiten? Intensivere Computernutzung im Vergleich zu vorher kann mit einer anderen Frau zu tun haben, besonders wenn er den Bildschirm immer minimiert, wenn Sie gerade in der Nähe sind. Und wenn dann auch noch ständig alle Cookies gelöscht sind, dann brauchen Sie nicht mehr lange fragen, denn Männer, die fremdgehen, machen derartiges.
10. Offensichtliche Beweise - zum Beispiel wären da der fremde Parfümgeruch, die unerklärlichen Flecken von Schminke an seiner Kleidung, lange blonde Haare auf seinem Jackett oder im Auto, obwohl sie kurze braune Haare haben und ähnliche offensichtlichen Anzeichen.
Wenn Ihr Mann dann noch weniger Interesse an familiären Dingen zeigt, sollten Sie höchst aufmerksam sein. Wenn Sie Gewissheit brauchen, dann hilft Ihnen unsere Detektei dabei, sich diese zu verschaffen. Sprechen Sie mit einem Detektiv unter 0800-DETEKTIV  (0800-33 83 584).

Sie sollten sich nicht noch länger mit drängenden Fragen wie woran merke ich, dass er mich betrügt oder woran merke ich, dass er fremdgeht belasten, sondern der Ungewissheit ein Ende setzen, damit Sie endlich Klarheit und damit wieder einen freien Kopf haben. Gerne unterstützt Sie ein Privatdetektiv dabei.

Lesen Sie unbedingt auch den Artikel Seitensprung erkennen.


Auf dieser Detailseite finden Sie Informationen und Fallbeispiele, die zu den Begriffen Detektiv Pfreimd, Privatdetektiv Pfreimd, Privatermittler Pfreimd, Dedektiv Pfreimd passen und unter denen diese Seite schon gesucht wurde.
Kostenfreie Beratung unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).