Ihre Detektei – Detektive ermitteln Zuverlässiger Detektiv – 0800detektiv.de<br />


0800-Detektiv – Roding ist Einsatzort

Gerne sind wir für Sie bundesweit tätig und kontaktierbar. Sie erreichen einen Detektiv für Roding für eine diskrete Sofortberatung unter der kostenfreien Detektiv-Hotline 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584). Merken Sie sich einfach die kostenlose Vorwahl 0800 und tippen dann auf der Tastatur Ihres Telefons die Buchstaben DETEKTIV, so als würden Sie eine SMS schreiben. Unsere Detektive sind zeitnah für Sie in ganz Deutschland einsatzbereit.

Privatdetektiv für Roding gesucht? Wir helfen Ihnen weiter.

roding ist eine stadt in der oberpfalz im landkreis cham in ostbayern.



Quelle: WikiPedia

Fallstudie: LKW-Fahrer stiehlt Diesel

Eine große internationale Spedition verdächtigte einen ihrer Fahrer, sich durch Abzapfen von Dieselkraftstoff aus dem von ihm gefahrenen LKW zu bereichern. Der durchschnittliche Verbrauch des LKW war unverhältnismäßig hoch und nicht anders zu erklären. Der Fahrer, der privat dazu noch einen Diesel PKW fuhr, bestritt natürlich jegliche Manipulation. Auch nach der Unterredung mit ihm blieb der hohe Verbrauch unerklärlich. Der tatsächliche Verbrauch, den das Messinstrument anzeigte, erhärtete die These der Geschäftsleitung, dass der Fahrer Einfluss auf die Dieselmenge nahm.


Zur Aufklärung der Verdachtsmomente blieb nur der Einsatz Detektei Durch Auswertung des digitalen Fahrtenschreibers und der Mautabrechnung des Betreibers Toll-Collect wurden nähere Fakten bezüglich des auf einer sogenannten Linie fahrenden LKW bekannt. An Hand dieser Daten konnten die Fahr- und Ruhezeiten, sowie  die angefahrenen Parkplätze auf den Routen  weitgehend nachvollzogen werden. Besonders ein bestimmter Parkplatz geriet ins Visier der Ermittler. Da ein LKW -vor allem nachts - nicht gut ohne großen Aufwand zu observieren ist, legte der ermittelnde Detektiv sich mittels eines speziellen Fahrzeugs, welches von außen nicht einzusehen ist, dort auf die Lauer. Tatsächlich befuhr der Lastzug in der Nacht den Parkplatz. Der Fahrer stieg aus und schlug sich in die Büsche, als müsse er sich „erleichtern“. Zurück kam er mit einem 20 Liter Kanister. Mittels einer kleinen 24 Volt Pumpe, die er über die Bordelektronik betrieb, füllte er den Kanister mit Diesel aus dem Tank des LKW, versteckte den Behälter wieder im Gebüsch und fuhr weiter. Der Detektiv verständigte die Polizei, die bereits vorher von der Observation unterrichtet worden war. Die Beamten stellten den Kanister sicher. Der Fahrer wurde am nächsten Morgen nach seiner Rückkehr mit den Tatsachen konfrontiert und fristlos entlassen.


Haben auch Sie den Verdacht, dass Sie bestohlen werden? Rufen Sie an und lassen sich unverbindlich von einem Privatdetektiv beraten unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).

Fallstudie: Detektei überführt Sicherheitschef als Dieb

Bei einem großen norddeutschen Unternehmen wurden hohe Warenverluste an den Wochenenden in einer Filiale festgestellt. Die Fehlbestände traten dann auf, wenn eigentlich niemand mehr auf dem Betriebsgelände war. Regelmäßige Bestandskontrollen auch während des Wochenendes führten zu dem Ergebnis, dass sich der Warenbestand in unregelmäßigen Abständen gleich Palettenweise reduzierte. Weil jedoch das Zugangstor stets verschlossen war, konnte nur ein Täter in Frage kommen, der einen Schlüssel hatte.

Da bei den Taten keine Regelmäßigkeiten und Muster zu erkennen waren, verlief eine erste Observation des Firmengeländes durch die Privatdetektive erfolglos, da keine Täter auftauchten. Erst nach mehreren verdeckten Observationen konnte ein Bulli beobachtet werden, der zum Firmengelände fuhr. Ein Privatdetektiv, der außerhalb des Firmengeländes auf seinem Beobachtungsposten war, konnte 2 unbekannte Männer erkennen, die das Tor öffneten und mit dem Bulli alsdann auf das Betriebsgelände fuhren. Dort war ein zweiter Detektiv auf Beobachtungsposten, der beobachten konnte, dass der Bulli an die Rampe der Verladestation gefahren wurde. Dort wurde er dann mit dem Warenbestand des Klienten beladen. In der Zeit, die die Täter benötigten, um das Diebesgut zu verladen, informierte einer der Detektive die bereits im Vorfeld von der Beobachtung in Kenntnis gesetzte Polizei, die sofort zu Tatort kam. Zeitgleich wurde der Klient über die beobachteten Diebstähle informiert.


Nach Ankunft von mehreren Polizeibeamten wurden die Täter gemeinschaftlich durch die Detektive und die Polizeibeamten auf frischer Tat gestellt.


Die dann durchgeführte Konfrontation mit dem inzwischen durch einen Detektiv hinzugerufenen Lagerverwalter des Klienten ergab jedoch dann die erstaunliche Fallaufklärung: Bei dem Täter handelte es sich um den Chef des Security Dienstes, der für die Sicherheit des gesamten Geländes verantwortlich war. Durch die beim Sicherheitsdienst deponierten Schlüssel war es für den Täter keine Schwierigkeit, auf das Firmengelände zu gelangen und die Waren zu stehlen. Dass eine Detektei zur Aufklärung der Warenverluste eingeschaltet wurde, hatte der Securitychef  augenscheinlich nicht einkalkuliert. Diese fiel insbesondere dadurch auf,  dass er zuerst versucht hatte,  sich damit herauszureden, dass er als Sicherheitschef für die Überwachung des Betriebes zuständig seien und gegenwärtig lediglich diese Aufgabe erfüllen würden. Erst als bekannt gegeben wurde, dass ein Detektiv die Diebstähle auch vom Firmengelände aus beobachtet und sogar gefilmt hatte, wurde die Tat von den Tätern  zwangsläufig eingestanden. Die Täter wurden alsdann von der Polizei mit auf die Wache genommen, um die notwendigen erkennungsdienstlichen Maßnahmen durchzuführen.


Auf dieser Detailseite finden Sie Informationen und Fallbeispiele, die zu den Begriffen Detektiv Roding, Privatdetektiv Roding, Privatermittler Roding, Dedektiv Roding passen und unter denen diese Seite schon gesucht wurde.
Kostenfreie Beratung unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).