Ihre Detektei – Detektive ermitteln Zuverlässiger Detektiv – 0800detektiv.de<br />


0800-Detektiv – Schlitz ist Einsatzort

Gerne sind wir für Sie bundesweit tätig und kontaktierbar. Sie erreichen einen Detektiv für Schlitz für eine diskrete Sofortberatung unter der kostenfreien Detektiv-Hotline 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584). Merken Sie sich einfach die kostenlose Vorwahl 0800 und tippen dann auf der Tastatur Ihres Telefons die Buchstaben DETEKTIV, so als würden Sie eine SMS schreiben. Unsere Detektive sind zeitnah für Sie in ganz Deutschland einsatzbereit.

Privatdetektiv für Schlitz gesucht? Wir helfen Ihnen weiter.



Quelle: WikiPedia

Fallstudie: Schwarzeinkommen

Ein Gewerbebetreibender hatte von einem ehemaligen Kunden einen 5stelligen Betrag zu bekommen. Dieser gab an, momentan über kein Einkommen, außer Arbeitslosengeld II, zu verfügen. Verschiedene Maßnahmen hatten zu keinem brauchbaren Erfolg geführt. Deshalb wurden Detektive eingeschaltet, zumal der säumige Kunde offenbar doch über ein anderweitiges Einkommen zu verfügen schien. Zu aufwendig war sein Lebensstil. Der verheiratete Mann bewohnte mit seiner Familie eine Wohnung mit 160 m² Wohnfläche und er konnte zwei PKW unterhalten, die beide nicht älter als 2 Jahre alt waren.


Ermittlungen ergaben unter anderem, dass sowohl die Ehefrau als auch die ältere Tochter Mitglied in einem Reiterverein waren. Weiter wurde bekannt, dass sowohl die Frau als auch die Tochter jeweils über ein eigenes Reitpferd verfügten. Beide waren in den Ställen des Vereines untergebracht. Ein eigener Pferdeanhänger parkte ebenfalls dort auf dem Gelände. Über die auf dem Pferdetransporter angebrachte Internetadresse stießen die Detektive auf den säumigen Kunden, der dort Pferde verkaufte. Natürlich war die Webseite ebenso wie das Gewerbe nicht auf seinen Namen angemeldet.


Als Kaufinteressent wurde Kontakt zum Pferdeverkäufer aufgenommen. Dabei stellte es sich heraus, dass der Schuldner bereits seit einigen Jahren als Pferdehändler tätig war. Kam es zum Kaufabschluss, trat er stets lediglich als Vermittler auf. Somit war ihm nicht ohne weiteres ein Profit nachzuweisen.


Es gelang den Detektiven jedoch durch legendierte Befragung verschiedenster Zeugen genügend Material zu beschaffen, aus dem hervorging, dass er sehr wohl gut bei den Vermittlungen verdient hatte. Wohlgemerkt am Fiskus vorbei. Mit diesen Tatsachen durch den Kunden konfrontiert wurde schließlich erreicht, dass ab sofort monatliche Raten gezahlt wurden. Auch zur Übernahme der Detektivkosten verpflichtete sich der säumige Kunde. Haben Sie säumige Schuldner? Sprechen Sie mit uns, ob wir Ihnen vielleicht helfen können: 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).

Fallstudie: LKW-Fahrer stiehlt Diesel

Eine große internationale Spedition verdächtigte einen ihrer Fahrer, sich durch Abzapfen von Dieselkraftstoff aus dem von ihm gefahrenen LKW zu bereichern. Der durchschnittliche Verbrauch des LKW war unverhältnismäßig hoch und nicht anders zu erklären. Der Fahrer, der privat dazu noch einen Diesel PKW fuhr, bestritt natürlich jegliche Manipulation. Auch nach der Unterredung mit ihm blieb der hohe Verbrauch unerklärlich. Der tatsächliche Verbrauch, den das Messinstrument anzeigte, erhärtete die These der Geschäftsleitung, dass der Fahrer Einfluss auf die Dieselmenge nahm.


Zur Aufklärung der Verdachtsmomente blieb nur der Einsatz Detektei Durch Auswertung des digitalen Fahrtenschreibers und der Mautabrechnung des Betreibers Toll-Collect wurden nähere Fakten bezüglich des auf einer sogenannten Linie fahrenden LKW bekannt. An Hand dieser Daten konnten die Fahr- und Ruhezeiten, sowie  die angefahrenen Parkplätze auf den Routen  weitgehend nachvollzogen werden. Besonders ein bestimmter Parkplatz geriet ins Visier der Ermittler. Da ein LKW -vor allem nachts - nicht gut ohne großen Aufwand zu observieren ist, legte der ermittelnde Detektiv sich mittels eines speziellen Fahrzeugs, welches von außen nicht einzusehen ist, dort auf die Lauer. Tatsächlich befuhr der Lastzug in der Nacht den Parkplatz. Der Fahrer stieg aus und schlug sich in die Büsche, als müsse er sich „erleichtern“. Zurück kam er mit einem 20 Liter Kanister. Mittels einer kleinen 24 Volt Pumpe, die er über die Bordelektronik betrieb, füllte er den Kanister mit Diesel aus dem Tank des LKW, versteckte den Behälter wieder im Gebüsch und fuhr weiter. Der Detektiv verständigte die Polizei, die bereits vorher von der Observation unterrichtet worden war. Die Beamten stellten den Kanister sicher. Der Fahrer wurde am nächsten Morgen nach seiner Rückkehr mit den Tatsachen konfrontiert und fristlos entlassen.


Haben auch Sie den Verdacht, dass Sie bestohlen werden? Rufen Sie an und lassen sich unverbindlich von einem Privatdetektiv beraten unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).


Auf dieser Detailseite finden Sie Informationen und Fallbeispiele, die zu den Begriffen Detektiv Schlitz, Privatdetektiv Schlitz, Privatermittler Schlitz, Dedektiv Schlitz passen und unter denen diese Seite schon gesucht wurde.
Kostenfreie Beratung unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).