Ihre Detektei – Detektive ermitteln Zuverlässiger Detektiv – 0800detektiv.de<br />


0800-Detektiv – Schwarzenberg/Erzgeb. ist Einsatzort

Gerne sind wir für Sie bundesweit tätig und kontaktierbar. Sie erreichen einen Detektiv für Schwarzenberg/Erzgeb. für eine diskrete Sofortberatung unter der kostenfreien Detektiv-Hotline 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584). Merken Sie sich einfach die kostenlose Vorwahl 0800 und tippen dann auf der Tastatur Ihres Telefons die Buchstaben DETEKTIV, so als würden Sie eine SMS schreiben. Unsere Detektive sind zeitnah für Sie in ganz Deutschland einsatzbereit.

Privatdetektiv für Schwarzenberg/Erzgeb. gesucht? Wir helfen Ihnen weiter.



Quelle: WikiPedia

Ratgeber: Schutzmechanismen gegen Produktfälschungen

Wenn Produkte gefälscht werden, dann entstehen für den Originalhersteller häufig enorme Schäden und finanzielle Verluste, von Imageschäden bei qualitativ minderwertigen Fälschungen ganz zu schweigen. Welche technischen Möglichkeiten haben Hersteller, sich gegen die Fälschung ihrer Produkte zu schützen?


Ein Produzent kann eine individuelle auf das jeweils hergestellte Einzelprodukt bezogene Zahlen-Buchstaben-Kombinationen vergeben, deren Validierung computergesteuert erfolgt. Dadurch lässt sich jedes einzelne Produkt der Herstellungskette nachvollziehen.


Ein Hersteller kann zum Schutz seiner Waren spezielle Hologramme verwenden, deren Nachahmung viel Mühe macht.


Zum Schutz vor Produktfälschungen bietet sich der Einsatz von Mikropartikeln an. Dazu werden beispielsweise Mikropartikel mit jeweils verschiedenen, einen Code bildenden Schichten aus einem farbigen Kunststoff eingesetzt. Dabei werden für jedes einzelne Produkt zwei oder mehr verschieden kodierte Mikropartikel Gruppierungen eingesetzt. In diese Farbkodierung, die in dieser Form aus der Kennzeichnung von Widerständen bekannt wurde, können unterschiedliche Basisinformationen, wie der Typ des Produktes,  der Produkthersteller oder die Seriennummer einkodiert werden.


Manche Hersteller nutzen zum Schutz ihrer eigenen Produkte so genannte molekulare Markierungssysteme. Hierzu wurden Fluoreszenz-in-situ-Hybridisierungsverfahren (FISH) entwickelt, die auf denaturierende chemische Agenzien verzichten, wodurch es möglich wird, physiologischen Markierungsbedingungen näher zu kommen.


Letztlich bietet sich der Einsatz von Funk-Chips an, die eine komplette Nachverfolgung der Waren über die vollständige Herstellungs- und Lieferkette ermöglichen.


Einige Hersteller verwenden einen Schutz ihrer Hardware durch einen so genannten Dongle, wodurch die Nutzung eines Produktes nur mit einem besonderen elektronischen Zusatz möglich wird. Ein Dongle gilt als eine der besten Kopierschutzmaßnahmen, da der Dongle in der Regel  nur schwer unter großem Aufwand kopiert werden kann.


Haben auch Sie ein Problem mit der Fälschung oder Nachahmung Ihrer Produkte? Reden Sie mit einem Ermittler unserer Detektei um zu erfahren, wie Ihnen eine Wirtschaftsdetektei möglicherweise helfen kann. Sie können den Kontakt leicht herstellen unter der kostenlosen Detektiv Hotline 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).

Fallstudie: Handel mit kranken Pferden

Der behinderte 10-jährige war vernarrt in Pferde. Schon einfache bebilderte Lektüre über Pferde heiterte den Jungen stets sichtlich auf. So oft die Zeit es erlaubte, fuhren Vater oder Mutter mit ihm zu einem Reitstall, wo er sich vom reinen Anblick der Pferde begeistern konnte. Irgendwann entschlossen sich die Eltern, ihrem kranken Sohn ein eigenes Pferd zu kaufen. Ein Pony war es und der Junge war überglücklich. Doch nach einiger Zeit fing das Pony an zu lahmen. Der konsultierte Tierarzt diagnostizierte eine Hufkrankheit, die das Pferd allerdings schon seit langem haben musste. Der konfrontierte Pferdehändler wies alle Schuld von sich und weigerte sich, das Tier zurückzunehmen. Im Reitstall gab es Stimmen, die Nachteiliges über den Händler zu erzählen wussten. Keiner aber wollte mit der Sache etwas zu tun haben. Deshalb wurden Detektive eingeschaltet. Die Ermittlungen verliefen anfangs schleppend, konkretes war zunächst nicht dabei herauszufinden. Bis die Ermittler über eine Pferdeschlachterei, die mit dem Pferdehändler im Clinch lag, Einzelheiten zu dessen Nachteil in Erfahrung brachten. So war der Mann dafür bekannt, dass er in der Vergangenheit bereits des Öfteren kranke Pferde aufgekauft hatte und durch viele Medikamente wieder aufpäppelte und als gesunde Tiere verkaufte. Erhielten die Pferde nicht mehr die Medikamente, traten die alten Beschwerden wieder auf. In zwei konkreten Fällen wiesen ihm die Detektive derartige Praktiken nach. Es gelang schließlich, dass der Mann das Pony zurücknahm und die Kaufsumme erstattete.


Auf dieser Detailseite finden Sie Informationen und Fallbeispiele, die zu den Begriffen Detektiv Schwarzenberg/Erzgeb., Privatdetektiv Schwarzenberg/Erzgeb., Privatermittler Schwarzenberg/Erzgeb., Dedektiv Schwarzenberg/Erzgeb. passen und unter denen diese Seite schon gesucht wurde.
Kostenfreie Beratung unter 0800-DETEKTIV (0800-33 83 584).